Kamera und Flugzeug/Zoll

kiki

Erfahrener Benutzer
27. Dez. 2006
332
0
0
44
Hallo zusammen

Seit ich meine Spiegelreflexkamera habe, war ich noch nicht mit dem Flugzeug in die Ferien gefahren. Nun bin ich etwas unsicher. Gibt es irgendwelche Zollvorschriften u.ä. wo man beim Reisen mit der Kamera beachten müsste?

 
ich weiss nur, dass meine schwester als sie auf tunesien flog ihre kamera auch mit im flugzeug hatte.... mehr kann ich dir leider auch nicht sagen....

schwarzblau.JPG

antenne.JPG

büsimarc.JPG

 
Hallo kiki

Also meines Wissens geht das problemlos, ist ja eine DSLR, also keine analogen Filme mehr. Da hörte man so Horrorstorys von belichteten Filmen nach dem Sicherheitscheck usw. Ich habe das selber allerdings noch nie erlebt.

Sicher von Vorteil ist, wenn man die die Kaufbelege oder Kopien davon bei sich hat, so kann man gerade bei neueren Modellen und Zubehör sicher stellen, dass die Ware nicht geschmuggelt wird und die MWST oder ähnliches umgangen wird. Dies macht vor allem Sinn bei Reisen von und nach Asien. Cams und Zubehör immer als Handgepäck mit sich führen, da die Dinger sonst leiden oder abhanden kommen. Bilder aus dem Flugzeug (vor allem über Grönland) sind auch toll. Aber immer Personal fragen, da es sich um elektronisches Gerät handelt. Einige Modelle sind W-Lan-fähig oder haben Funkauslöser für Blitzkram, daher ist Fragen anzuraten, dann gibts bei einem Absturz keine doofen Fragen :D .

Was ich jedesmal erlebe (ist aber auch schon ein Weilchen her), ist die Sache, dass die ganze Fototasche sehr genau inspiziert wird. Also genug Zeit bei den Tanten mit der Kelle einplanen.

Das wärs, viel Spass und Grüsse
Andy

PS: Was ists denn für ein Teil?

 
Hallo Andy.

Da bin ich gerade froh das Kiki diese Frage gestellt hatt. Im Februar gehen wir auch mit dem Flugzeug weg und da möchte ich meine Spiegelreflexkamera dabei haben.
Wie ist das mit dem Gewicht vom Handgepäck? Ich nehme nicht an das ich gleich meinen Fotoruksck.

Gruss, Dani

 
Hallo Dani

Da hats wohl Deinen Eintrag abgwürgt. :shock:

Die Bestimmungen variieren da ein wenig. Aber ich würde mich auf die Objs beschränken, welche Du am meisten brauchst und auch sonstigen Klimbim weglassen obwohl das manchmal schwer fällt. :(
Stativ und Kleinobjektive kannst Du ja in den Koffer packen und die heikle Ware ins Handgepäck. Mit Ferien-Equipment komme ich auf etwa 12 Kg inkl. Stativ, das sollte hinhauen.

Grüsse
Andy

 
Hallo Andy.

Da ist wirklich etwas schief gelaufen und da sollte noch mehr stehen :oops: .
Ich wollte noch schreiben das ich nicht annehme das ich den Fotorucksack mit meiner ganzen Ausrüstung mitnehmen kann als Handgepäck.
Wie sieht es den mit der Grösse und Gewicht vom Handgepäck aus?

Gruss, Dani

 
Hallo Fotobegeisterte

Betreffend fliegen und Digicam habe ich mich ein wenig schlau gemacht und neues ist zu Tage getreten.

Bei Digicams ist der Zoll und die Sicherheitsbestimmungen wie schon erwähnt keine allzu grosse Hürde. Jetzt kommt das ABER!

Durch die grosse Höhe in der sich Verkehrsflugzeuge auf Reiseroute befinden 10 - 12'000 Meter sind wir und das technische Equipment einer relativ hohen Dosis an kosmischer Strahlung ausgesetzt. Die Athmosphäre in «normalen» Höhen schirmt einen Grossteil davon ab.
Von diversen Seiten habe ich nun gehört, dass die Bildsensoren (CCD- und CMOS-Chips) auf solche Strahlung heikel reagieren können und es zu Ausfällen kam (vereinzelte bekannte Fälle :roll: ). Mitunter ist das wohl auch der Grund warum die Teile per Schiff als Neuware in unsere Lande gelangen.

Also, keine Panikmache aber dennoch ein Umstand, den man in die Ferienplanung miteinbeziehen kann. Anders gesagt, für Ängstliche empfiehlt sich ein Bleibeutel um die Kamera einzupacken.

Grüsse
Andy

 
Hallo Leute.

Wir sind letzten Samstag für drei Tage mit der Swiss nach Berlin geflogen. Das Handgepäck durfte eine Grösse von 55cm x 40cm x 20cm und ein Gewicht von 8kg haben. Das Stativ hatten wir im normalem Gepäck und die Fotoausrüstung im Handgepäck. Wir sind gerade so um die 8kg gekommen.
Sie hatten das Gewicht vom Handgepäck beim Hinflug wie auch beim Retourflug nicht gewogen. Beim Hinflug waren wir ohne irgendein Problem durch die Kontrolle gekommen. Beim Retourflug machten sie bei unserem Handgepäck eine Stichprobe und ich musste mit einem Herrn mitgehen der unser Handgepäck auf Sprengstoffrückstände untersuchte. Das ganze lief aber ziemlich schnell ab.

Gruss, Dani

 
Hi Dani

Super, dass es so problemlos verlief.

Wir fliegen bald nach Kuba, hoffe, dass es da auch so ohne Probleme läuft.

 
Hallo

Wollte nur Berichten, dass es auch auf der Reise nach Kube keine Probleme gab mit meiner Kamera. Naja, die Sicherheitsbestimmungen auf dem Flughafen in Kuba sind eh ziemlich minimal...