Grosse Fische kleine Becken

Mäsi

Erfahrener Benutzer
17. Feb. 2005
405
1
0
46
Salü zusammen

Habe heut morgen wieder mal ein Tread gelesen bei dem mir fast die Haare zu Berge standen.

Abzugeben Gibi ca 20cm, im moment in einem 80cm Becken! Hinsichtlich der Endgrösse wird das Becken zu klein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WIRD??????????? ist schon.

Zu guter letzt will er auch noch was dafür haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der kann echt froh sein, wenn ihn jemand Gratis abnimmt.

Ich weiss echt nicht warum die Leute solche Tiere kaufen. Ich weiss, der Verkäufer hat gesagt. Das Glaube ich nicht mehr. Gibt es nur Idioten von Verkäufer? Nein, der Idiot ist der Aquarienbesitzer. Heut kann man sich ohne Probleme innert Sekunden Informieren. Internet, Foren, Bücher............ Ist aber schon praktsch, wenn man den Verkäufer als Sündenbock hinstellen kann. Der ist ja nicht anwesend und kann sich nicht wehren. Zudem ist auf jedem oder den meisten Preisschilder die Endgrösse angegeben.

Fragt der Verkäufer wie gross das Becken ist. 80cm. Sorry zu klein. Der Gibi wird 50cm. Ach was, der passt sich dem Becken an. Falsch. :arrow: Tip Man nehme ein Kind und sperrt es in eine Kartonschachtel :?: Wird es gross?

Beim nächste Zoofachgeschäft ist das Becken nicht mehr 80cm sondern 2 Meter. Juhui, wir haben unseren Gibi und am schluss wenn der Gibi 20cm gross ist, ist wieder verkäufer Schuld..............................

Grüessli Mäsi :roll:

 
Hallo Mäsi.

Es ist schon traurig das es immer wieder vorkommt das zu grosse Fische in zu kleinen Aquarien gehalten werden :roll: .

Zu guter letzt will er auch noch was dafür haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der kann echt froh sein, wenn ihn jemand Gratis abnimmt.
Da kann ich dir nur zustimmen. Es sollte ihm eigentlich um das Wohlbefinden des Tieres gehen und nicht um das Geld.

Heut kann man sich ohne Probleme innert Sekunden Informieren. Internet, Foren, Bücher............
Als ich mit der Aquaristik angefangen hatte wusste ich noch nichts das es so etwas wie Foren im Internet gibt. So denke ich geht es auch vielen anderen oder sie besitzen kein Internet. Wenn man in ein "Fachgeschäft" geht müsste man denken das die Verkäufer/innen dort etwas verstehen und einem richtig beraten. Leider ist dies nicht überall der Fall oder es gibt Verkäufer/innen denen es nur um das Verkaufen geht.

Für was braucht es den diese "Fachgeschäfter" wenn man sich vorher über alles informieren soll, bevor man einkaufen geht? Dann könnte man gleich anfangen die Fische im Supermarkt anzubieten.

Es gibt aber bestimmt auch solche Aquarianer die einfach einen Fisch wollen obwohl sie wissen das ihr Aquarium zu klein ist und wenn sie den Fisch nicht bekommen, ist ihr Aquarium im nächsten Geschäft grösser :roll: .

Ich war mal in einem "Fachgeschäft" und habe mich erkundigt über Fische die Schnecken fressen, was und ob da überhaupt welche Fische in Frage kommen für ein 100 er Becken. Beckengrösse, Wasserwerte usw. hatte ich alles angegeben.

Sie sagte zu mir das wäre kein Problem da gibt es gute Fische dafür und wollte mir Prachtschmerlen verkaufen :shock: . Ich sagte dann zu ihr das Prachtschmerlen Schwarmfische wären und eine grösse von bis zu 30cm erreichen können.

Sie sagte dann das dies auch kein Problem wäre. Man könne gut auch nur drei Fische nehmen und wegen der grösse müsse ich mir auch keine Sorgen machen, da sie in einem kleineren Aquarium auch nicht so gross werden.

Es gibt aber auch die andere Seiten.

Als ich in einem Geschäft Fische kaufen wollte wurde ich erst gefragt wie gross mein Aquarium wäre, was für Fische schon drinnen sind und ob ich wisse das es einen Schwarmfisch wäre :D .

Es gäbe von beiden Seiten noch mehr zu berichten.

Gruss, Dani

 
hallo alle zusammen

ja das ist traurig. ich bin jetzt auch froh, dass unsere schmerlen und barben endlich ins 2 meter becken zügeln konnten. sind jetzt richtig zutraulich geworden und schwimmen glücklich umher. :D
werde bei gelegenheit mal ein foto posten

aber eine andere frage: was ist ein gibi?

liebe grüsse

dama