Für welches kleine Mädchen soll ich mich entscheiden?

siijaa

Neuer Benutzer
17. Mai 2006
19
0
0
39
Hallo zusammen!

Ich bin in der Zwickmühle.... Schon lange wünsche ich mir eine Maine Coon. Nun erfülle ich mir den Wunsch! :D Ich habe eine gute Züchterin gefunden und sie hat auch noch 2 Weibchen frei (nicht ganz sicher, ob beide frei sind, aber ich gehe jetzt davon aus. wenn eine vergeben is, erübrigt sich meine Frage ;) ).

Also, wen würdet ihr nehmen? Das kräftigste Mädel, schon schön entwickelt, sehr hübsch (die Züchterin wollte sie erst selbst behalten) usw. Oder die kleinste aus dem Wurf (bei der Geburt nur 62gr...), auch hübsch, aber immernoch den anderen hinter her. Vom Wesen her gefällt sie mir einfach besser (eher schüchtern und noch "babyger"). Da fängt einfach mein Mutterherz an zu klopfen... :) Aber vom Verstand her... würde man doch die gesundeste und hübscheste nehmen. Zumal, ganz ehrlich, so eine Rassekatze auch net grad billig ist... :?

die Züchterin meinte, auch das Würmchen kann sich noch entwickeln und einen ordentlichen Schub machen (Felllänge, Gewicht etc.). Aber ist das realistisch...? Möchte sie nicht ev. einfach einen Platz für ihr Sorgenkind...?

Hier noch bilder ;)

Die schöne Amy

schneamy.JPG


Das gerupfte Nästhäkchen Akimba ;)

gerupfteAkimba.JPG


Ich bin gespannt auch eure Meinung :)

 
Hallo

Ha, mein "Stammproblem".... ich, also emotionaler Typ, nehme tendenziell immer die "Schwachen", die, die keiner will oder die, die einen Mangel/Makel haben. Aber wenn ich jemandem raten muss, dann würde ich eben dazu raten, das gesündere Tier zu nehmen. Ein Tier, das sich schon beim Lebensstart eher schwierig getan hat (sehr kleines Tier, eher kümmerlich, immer kleiner als die anderen..) könnte auch im weiteren Leben immer etwas Probleme machen (natürlich muss das nicht so sein, aber die Gefahr ist erhöht). Gerade, wenn es sich um eine Rassekatze handelt, die ja auch ihren Preis hat, würde ich das gesunde, starke Büsi nehmen. Schlussendlich ist das aber natürlich Dein Entscheid und ich würde es durchaus verstehen, wenn Du Dich für das kleine Pfüpfli entscheiden würdest... So oder so, wenn man so einen süssen Fratz mit nach hause nimmt, dann hat man sich bereits verliebt und es wird eine schöne Beziehung geben....

Tschüss
Karin

Meerli.jpg

 
Hallo Siija

ich persönlich täte das kleinere nehmen.
Mein Kater war auch der Kleinste...er ist ned viel grösser wie meine Katzendame.
Trotzdem ist er ein Wildfang....
Mir gefällt das kleine hier auch besser..
Viel Freude mit Deiner Katze....

Das gibt dann bestimmt viele Fotos von Deinem Familienzuwachs ...?

Grüsschen YUma

 
Danke für eure Antworten!

@ kschaub: i glaub wir sind uns recht ähnlich ;) der verstand spricht bei mir eindeutig anders als das herz... :?

@ yuma: aber dein kater ist kleiner und schwächer geblieben, oder? vom typ/farbe spricht mich die kleine auch mehr an. aber wenn ich die nicht kennen würde, wär ich genauso verliebt in die grosse... :( naja, warten wirs mal ab ;) klar gibt das fotos!! bin schon gespannt und freu mich auf das durcheinander (mein sohn, 18 monate, unser hund und das büsi gibt sicher ne super mischung :D wir haben zwar noch 3 weitere katzen, aber die sind fast immer draussen und die kleine wird vorerst eine wohnungskatze)

 
Hallo
Es kann sein as er etwas kleier ist...ich habe seine Geschwister nicht mehr gesehen obwohl Sie versprachen mich auf dem laufenden zu halten.
Er ist aber nicht kränklich oder so.
Bisher war er auch nie krank...war allerdings Wohnungskatze..
Und ist es nun auch wieder.
Er ist schon 7 Jahre alt...
Seine Rasse ist Siam/kUrzhaarperser & Hauskatze .
Da Siam drin ist kann es auch sein das er deswegen ein feiner ist.
Er war der kleinste....aber hat sich gut gemacht.

Lg Yuma

 
Hallo siija!

ich würde Dir zum kräftigeren Kätzchen raten. habe selber auch eine Kätzin die sehr klein und krank war. sie ist immer recht speziell geblieben, nicht kränklicher oder so, aber einfach obersensibel und mimosenhaft.

hoffe Du berichtest weiter wie Du Dich entschieden hast!

liebe Grüsse
Nati

 
Aaaaaaaaaaaalso, es ist entschieden :wink:

Und zwar kommt Akimba zu uns :jup !

Die Züchterin hat grad angerufen und mitgeteilt, dass sich die anderen Interessenten für Amy entschieden haben. Und ehrlich gesagt ist mir ein Stein vom Herzen gefallen und ich freu mich total, das die süsse Akimba zu uns kommt und nicht mein Verstand siegt :mrgreen: Am 27.6. holen wir sie ab :sonne

Grüessli, lisa

 
Hallo Siijaa!

herzliche Gratulation zu der neuen kleinen Mitbewohnerin!

es dauert ja noch ein Weilchen...
jetzt hoffe ich natürlich ganz fest, wenn Du sie besuchen gehst, dass Du ein paar Fotos machst und wir ihre Entwicklung auf diese Art und Weise mitverfolgen dürfen :059

liebe Grüsse
Nati

 
Besuchen liegt wohl bis sie kommt leider nicht mehr drin :( Die Züchterin is im Thurgau und letztes Mal sind wir 2 Stunden hin und dann nochmal zurück. Das kann ich auch meinem Kleinen net so oft zumuten :wink: Aber die Züchterin hält mich mit Fotos und Beschreibungen auf dem Laufenden :) Das leite ich euch dann gern weiter :wink:

 
Hallo

Freut mich für Dich, dass es entschieden ist.. jetzt kannst Du Dich einfach freuen, Vorfreude ist doch die schönste Freude :h040
Tschüss

Karin

 
Hallo Siija.

Ich hätte mich auch für Akimba entschieden :D .
Jetzt könnt ihr sicher fast nicht mehr warten.

Gruss, Dani