rennmauspärchen oder nicht?

Liligirl333

Neuer Benutzer
12. Jan. 2008
4
0
0
30
hallo habe ien probelemchen..

schon zu anfang möchte ich erwähnen: habe schon 4 rennpärchen(gleiches geschlecht) und 2 mal hamsters gehabt
im moment drei rennmausschwestern und ein zwerghamster und ein hund.

ioch möchte endlich mal was neues sehen.. darum möchte ich gerne rennbabys. jetzt habe ich aber ein gespräch hier gesehen von abratung..

ich bin im klintsch..

mir hat jemand gesagt ich könnte nach der geburt eine trennwand rientun um männchen von weibchen fernzuhalten würde das gehen?

meine zwei vorschläge:
1. könnte ich ein dreierbruderpack zulegen, eines davon mit einer von meinen mäuschen zusammen tuhn diese babyss machen lassen, und danach das männchen wieder rausnehmen und wieder zu den männchen tuhn? und das weibchen wieder zu ihren schwestern? würde das gehen? oder müsste man die vergeselschaftenb? dies wäre ¨ür die mutter bestimmt ein zu grasser stress odeR?

2. vorschlag :
könnte ich ein päärchen nehmen bei dem mir die halterin versichert das das pärhcen nur zwei mal im jahr babys kriegen? gibt es das überhaupt noch? dies habe ich eben schon mal gehört?!


ich freue mich auf möglichst viele antworten..


liebe grüsschen


LEa :lol:

 
hallo habe ien probelemchen..

schon zu anfang möchte ich erwähnen: habe schon 4 rennpärchen(gleiches geschlecht) und 2 mal hamsters gehabt

im moment drei rennmausschwestern und ein zwerghamster und ein hund.

ioch möchte endlich mal was neues sehen.. darum möchte ich gerne rennbabys. jetzt habe ich aber ein gespräch hier gesehen von abratung..

ich bin im klintsch..

mir hat jemand gesagt ich könnte nach der geburt eine trennwand rientun um männchen von weibchen fernzuhalten würde das gehen?

meine zwei vorschläge:

1. könnte ich ein dreierbruderpack zulegen, eines davon mit einer von meinen mäuschen zusammen tuhn diese babyss machen lassen, und danach das männchen wieder rausnehmen und wieder zu den männchen tuhn? und das weibchen wieder zu ihren schwestern? würde das gehen? oder müsste man die vergeselschaftenb? dies wäre ¨ür die mutter bestimmt ein zu grasser stress odeR?

2. vorschlag :

könnte ich ein päärchen nehmen bei dem mir die halterin versichert das das pärhcen nur zwei mal im jahr babys kriegen? gibt es das überhaupt noch? dies habe ich eben schon mal gehört?!

ich freue mich auf möglichst viele antworten..

liebe grüsschen

LEa :lol:

bitteee bitte schreiben sie mir...

 
hallo

ein gut gemeinter rat von mir, lass es bleiben. so einfach wie du dir das vorzustellen scheinst, ist es nicht.

1. könnte ich ein dreierbruderpack zulegen, eines davon mit einer von meinen mäuschen zusammen tuhn diese babyss machen lassen, und danach das männchen wieder rausnehmen und wieder zu den männchen tuhn? und das weibchen wieder zu ihren schwestern? würde das gehen? oder müsste man die vergeselschaftenb? dies wäre ¨ür die mutter bestimmt ein zu grasser stress odeR?
das kannst du gleich vergessen. wenn mehr als 2 rennmausweibchen zusammen sind, kann es sein das sie sich gegenseitig die jungen auffressen. nicht schön. ausserdem gäbe es, wenn du 3 jungs reinsetzen würdest, beissereien weil sich die jungs um die mädels streiten. wenn du nur ein weibchen mit einem männchen zusammen setzt, musst du die ne weile zusammen lassen und dann kannst du sie nicht mehr zu der alten gruppe setzen, weil sie die zwei nicht mehr erkennen würden.das wäre wirklich zu viel stress, und zwar für beide, nicht nur für die "zukünftige" mama. zuerst das weibchen das trächtig werden soll mit dem männchen vergesellschaften, dann wird sie gedeckt und vielleicht zwei wochen später müsstest du sie wieder mit den anderen vergesellschaften. und dass das klappt ist nicht sicher. es ist schwierig, eine fremde maus zu zwei anderen zu setzen die sich bereits kennen. und dann kommt das risiko dazu, wenn mehrere weibchen zusammen sind das die anderen die jungen fressen.

2. vorschlag :

könnte ich ein päärchen nehmen bei dem mir die halterin versichert das das pärhcen nur zwei mal im jahr babys kriegen? gibt es das überhaupt noch? dies habe ich eben schon mal gehört?!
das wird fast sicher nicht funktionieren. wieso solle dieses pärchen nur zwei mal junge bekommen? seit wann können rennmäuse zählen? das ist humbug uns stimmt nicht. von dieser person würde ich keine rennmäuse holen, wenn sie solche dinge erzählt.

es gehört mehr dazu als nur ein männchen und ein weibchen zusammen zu setzen. hast du dir schon überlegt was du mit all den babys machen willst? wohin gibst du die? was machst du wenn sie krank sind? weisst du wie man das weibchen richtig füttert, wenn sie trächtig ist und die jungen säugt? weisst du über erbkrankheiten und genetik bescheid? über qualzuchten? weisst du wie alt das weibchen sein muss, wenn es das erste mal junge bekommt? kannst du die geschlechter sicher bestimmen? was tust du, wenn du keine abnehmer findest? hättest du genung platz um vielleicht noch 3 oder 4 zusätzliche terris aufzustellen? was sagen überhaupt deine eltern dazu? wenn sie dagegen sind, kannst du es sowieso vergessen. und das wirst du nicht gerne hören, aber ich bin mir auch nicht sicher ob man mit 14 jahren schon genug verantwortung für das ganze hat. wenn die eltern nicht dahinter stehen und einem helfen. du siehst, man muss ne ganze menge wissen. auch wenn man nur ein oder zwei mal nachwuchs haben möchte.

ich würde dir empfehlen, deine 3 weibchen zusammen zu lassen und so freude an ihnen zu haben. sammle erfahrungen und wenn du älter bist und ne eigene wohnung hast, kannst du dir ja wieder gedanken über renner nachwuchs machen. informier dich bis dahin, und wenn du bescheid weisst kannst du bei einem züchter ein Paar holen und die ein oder zwei mal junge haben lassen.

bitteee bitte schreiben sie mir...
und hab doch ein bisschen geduld, es sitzen nicht alle leute den ganzen tag vor dem pc. manchmal gehts ne weile bis ne antwort kommt.
 
oke alles in ordnung.. ich werde diese seite bestimmt nie mehr besuchen...

es tut mir leid euch allen zu sagen: ich habe michüber alles erkundigt wo die babys hinkommen, krankheiten etc.
ein mensch der es mit mir besser meint, hat mir alles noch mals erklärt, und stellt euch vor, in ca 2 monaten habe ich junge rennis

baibai

 
Hallo Lea!

Ich denke Conny hat viel Erfahrung und hat Dir grundsätzliches geschrieben. Sie kann ja nicht wissen, was Du alles bereits weisst.....
und ich meine 2 Tage solltest Du schon Zeit haben, bis Deine Fragen beantwortet sind in einem Forum.

Leider gibt es sehr, sehr viele Leute, die sich zu wenig Gedanken machen und dann mit den Tieren nicht mehr zu Gange kommen...... daher auch etwas die Ermahnung zur Vorsicht von unserer Seite

ich würde sagen :f045 :f045 :f045

schliesslich treffen sich hier Leute, die alle Spass an den Tieren haben und Austausch suchen

Liebe Grüsse
Nati

 
Hallo Lea.

Ich kann mich Nati nur anschliessen.

Du hast deine Frage am Samstagabend geschrieben und nach knapp einer Stunde hast du eine Antwort erwartet. Am Samstagabend sind viele Leute im Ausgang, schauen Fern usw. und sitzen nicht vor dem Haustierforum.

oke alles in ordnung.. ich werde diese seite bestimmt nie mehr besuchen...
Es hat und wird dich niemand zwingen diese Seite zu besuchen :wink: . Finde es schade wenn man gleich so reagiert. Nur weil jetzt solche Antworten gekommen sind die du nicht gerne hörst willst du diese Seite nicht mehr besuchen. Finde es auch schade Connye gegenüber. Sie hat sich die Zeit genommen um dir ausführliche Antworten zu schreiben.

ein mensch der es mit mir besser meint, hat mir alles noch mals erklärt, und stellt euch vor, in ca 2 monaten habe ich junge rennis
......oder es kommt so raus wie es Connye geschrieben hat. Spätestens dann wirst du wieder an das Haustierforum denken. Nur weil derjenige Mensch dir Antworten gegeben hat die dir besser passen. Finde es schade wenn jemand so mit Tieren umgeht.

Gruss, Dani

 
Hallo Lea

Obwohl ich mich bei den Nagern weiss Gott nicht gut auskenne, möchte ich hier doch auch noch etwas schreiben.

Ich finde, dass Connye nicht nur sehr ausfürhlich, sondern auch sehr sachlich auf Deine Fragen eingegangen ist.

Dass Du nicht nur Zuspruch erhälst, ich denke das liegt auf der Hand. Wie gesagt, bin ich keineswegs ein Experte, was Nager anbelangt und hätte daher auch niemals so konkrete Tipps und Hinweise geben können wie Connye.

Dass es aber (nicht nur bei den Nagern) viel zu viele Nachzuchten aus unüberlegten Beweggründen gibt, das ist mir bekannt. Sei mir nicht böse, aber "ich möchte endlich etwas neues sehen" gehört für mich persönlich definitiv unter die Sparte "unüberlegte Beweggründe".

Natürlich kann Dir niemand (ausser Deine Eltern) sagen, was Du tun sollst oder nicht... Aber wenn man sich mit einer Frage in einem Forum meldet, dann sollte man doch so offen sein, die Antworten (zumal sie sehr objektiv waren) anzunehmen, ohne sich gleich angegriffen zu fühlen.

Wie dem auch sei... ich wünsche Deinen Rennis trotzdem alles Gute :wink:

 
hallo

danke ihr 3 ;)

oke alles in ordnung.. ich werde diese seite bestimmt nie mehr besuchen...
oh, entschuldigung das ich nicht das geschrieben habe das du anscheinend hören wolltest. für was bist du in diese forum gekommen? um dir sagen zu lassen "oh super, mach das auf jeden fall"? nein? wieso nimmst du dann die ratschläge nicht an?aber ja, es zwingt dich sicher niemand wieder hier her zu kommen. und ich jedenfalls werde solche leute wie dich auch nicht vermissen, die sich nicht einmal gut gemeinte tipps zum wohl des tieres zu herzen nehmen können. hier gehts anscheindend um dein ego, sicher nicht um die mäuse. sorry wenn ich das so sage, aber diesen eindruck habe ich. schon nur deine aussage "ioch möchte endlich mal was neues sehen" zeugt nicht gerade von viel verantwortung und tierliebe......

es tut mir leid euch allen zu sagen: ich habe michüber alles erkundigt wo die babys hinkommen, krankheiten etc.

ein mensch der es mit mir besser meint, hat mir alles noch mals erklärt, und stellt euch vor, in ca 2 monaten habe ich junge rennis
eigentlich habe ich es gut gemeint mit dir und deinen renner. aber anscheinend hast du das nicht gemerkt. schade. am schluss sind es wieder die tiere die leiden müssen wenn jemand unbedingt und auf alle fälle seinen kopf durchsetzen muss... und nein, die jungen renner stelle ich mir jetzt lieber nicht vor. ich hoffe wirklich für dich, nein nicht für dich, sondern für die renner, dass du dich gut informiert hast. und sonst wirst auch du es noch merken. aber wie gesagt, dann ist es wahrscheinlich zu spät und die renner werden das nachsehen haben...

weisst du, ich mag leute nicht die einfach aufs geratewohl renner zusammen setzen und einmal schauen was dabei raus kommt. so wie du schreibst hört sich das für mich ganz nach kinderzimmervermehrung an. anders kann man dem wahrscheinlich nicht sagen. und von viel verantwortungsbewusstsein zeugen deine beiträge auch nicht gerade......

das gibt dann wieder diese inserate "verschenke rennmäuse! dringend! habe keinen platz und sie müssen so schnell wie möglich weg"

...

 
ehhi zusammen..
ja ich habs getekt..
es tuut mir leid das ich soo blööd rüberkam... ich musste diese seite einfach besuchen, damit ich weiss wer mir was für welche anschuldigungen entgegen bringen möchte..

vielleicht hätte ich erwähnen können das ich schon verschiedenste jungtiere gehabt habe, einmal mit meinem hund, unsere meerschweinchen und ein wurf gab es noch mit meiner hamsterdame... und alle jungen haben einen guten platz gefunden..
ich finde es schade das leute heutzutage alles so negativ sehen, es ist klar, nicht alles ist gut, aber man könnte auch mal was gutes sagen--
aber etwas muss ich einfach noch fragen.. warum züchtet ihr???? wenn es ja so viele jünglinge gibt..?

aber egal ich hoffe ihr verzeiht mir ev. oder so und blabla..

baiihbaii

 
Hallo

Da hast Du nun definitiv alles in den falschen Hals gekriegt :roll:

Ich denke, diese Diskussion bringt nichts. Du hast Deine Meinung anscheinend schon vor Deinem ersten Posting gehabt und die Antworten waren demzufolge auch nicht so wie von Dir erhofft.

Lassen wir es dabei bewenden. Du machst, was Du für richtig findest - wir haben nur gesagt, was wir für richtig empfinden.

Also, dann lassen wir es gut sein so. Du willst keine Ratschläge oder Meinungen hören, weil Du sie als Anschuldigungen empfindest - ist okay für mich :wink:

Nebenbei, nur in einer einzigen Iserateseite: Alles Renners

Oder gleich hier vom Forum, wo Shena von Mäusen berichtet, die jemand ausgesetzt hat und die nun im Tierheim gelandet sind: Mäuse im Tierheim

 
hallo

vielleicht hätte ich erwähnen können das ich schon verschiedenste jungtiere gehabt habe
meinst du das hätte einen unterschied gemacht?! ich denke nicht dass das eine rolle spielt. hamster und renner sind nicht zu vergleichen, hund und renner schon gar nicht. vielleicht ist dir aufegfallen, das hunde und renner ganz verschiedene tiere sind? also, das argument "wir hatten schon andere junge" zieht nicht.und dass die anderen tiere einen guten platz gefunden haben, ist ja gut und schön, aber darauf würde ich mich nicht verlassen. im moment gibts so viele renner die ein neues zuhause suchen, ich wünsch dir jetzt schon viel glück damit du die jungen die anscheinend kommen, gut unterbringen kannst...

ich finde es schade das leute heutzutage alles so negativ sehen
ich sehe nicht alles negativ. aber wenn, dann hat es einen grund.

es ist klar, nicht alles ist gut, aber man könnte auch mal was gutes sagen
wie soll man etwas gutes sagen wenns gar nichts gutes zu sagen gibt?! du hast recht, es ist nicht alles gut. und das wo du vorhast, läuft bei mir nicht unter "gut" und darum wäre mir in deinem fall nichts gutes eingefallen wo ich hätte sagen können. ausser das du es besser sein lässt, und zwar den tieren zuliebe. ich weiss nicht wie gut du dich informiert hast, aber so wie du deinen ersten post hier geschrieben hast, lässt das wohl zu wünschen übrig. wenn du dich wirklich drum getan und genug infos gesammelt hättest, hättest du sehr sehr wahrscheinlich irgendwo gelesen, das man nicht einfach mal ein ein oder mehrere männchen zu den weibchen setzen kann, ohne das es ne beisserei gibt.

und wegen dem züchten. das wo du vorhast, ist garantiert KEINE zucht, falls du das meinst. nur mal angemerkt. das läuft unter vermehrung. und ob zucht oder vermehrung, das ist ein riesen unterschied.

und ähm, ich hab gerade etwas mühe dir zu "verzeihen", sorry...

 
Hallo zusammen

Ich denke hier wurde alles gesagt, deshalb mach ich hier mal zu.
Wer Fragen oder Anmerkungen dazu hat, kann sich gerne per PN bei mir melden.
Vielen Dank .

lg shena