Kastration Kaninchen

kiki

Erfahrener Benutzer
27. Dez. 2006
332
0
0
44
Hallo zusammen

Wie ihr ja wisst, ist Kimba nun seit bald 4 Wochen bei mir. Nun ist sie in der Zeit schon zum 2. Mal "läufig", sehr agressiv und zofft sich ständig mit den anderen Mädels. Heute habe ich nun mit dem TA gesprochen, und entschieden, dass sie kastriert wird.

Am Donnerstag ist es dann soweit, Kimba kommt unters Messer :? Bin schon etwas nervös.

 
Hallo kiki

Ich drücke dir und vorallem Kimba am Donnerstag ganz fest die Daumen, dass alles gut geht!
Es ist ja verständlich, dass man da etwas nervös wird, würde mir auch so gehen :?
Lass dich mal drücken :h030

Liebe Grüsse Isabelle

 
Hallo Kiki

Wir haben ja schon miteinander darüber geschrieben, ich drücke am Donnerstag der kleinen Kimba ganzganz doll die Daumen und denke ganz fest an euch. Gib doch gleich bescheid wie es gegangen ist.


lg shena

 
Hallo Kiki.

Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen das alles gut gehen wird :) .

Gruss, Dani

 
Huhu

Kimba ist wieder zu Hause. Die Kastration ist gut verlaufen. Nun muss sich die Kleine von den strapazen erholen.

 
Hallo Kiki

Das freut mich sehr, dass alles gut gelaufen ist!!!
Ich wünsche deiner Kimba gute Besserung,
so dass sie bald wieder fröhlich rumhoppeln kann!

Ganz liebe Grüsse Isabelle

 
Hallo Kiki.

Schön zu hören das alles gut gelaufen ist :D .
Ist sie jetzt alleine oder mit den anderen zusammen?

Gruss, Dani

 
Hi Dani

Kimba ist in einem getrennten Käfig. Sie darf die ersten paar Tage nicht auf Einstreu u.ä. liegen. Darum ist sie im Käfig, auf Handtüchern. Und so kann ich auch ihr Verhalten viel besser beobachten (frisst sie, hat sie Köttel usw.).

 
Seit Donnerstag habe ich Kimba wieder zu den anderen gesetzt. Und heute wurden die Fäden gezogen. Alles ist gut verheilt :)

 
Hallo Kiki

Das freut mich riesig dass alles gut ging. Wie siehts aus, ist die Gruppe nun ruhiger?


lg shena

 
Hi Shena

Am Donnerstag ging es natürlich los mit den Kämpfen, genau wie vorher. Aber ab Freitag wurde es ruhiger, Abends lagen sogar alle Mädels beieinander. Und am Samstag nach dem TA Besuch kehrte endlich Ruhe ein. Kimba war wohl etwas verängstigt, denn danach kuschelte sie mit Stella.

Bei Kaninchen gibt es ja immer wieder kleinere Kämpfe, aber das ist im Vergleich zu vorher nichts. Kimba ist nicht mehr agressiv, mit Stella hat sie sich angefreundet... bin froh, dass ich mich zu dem Schritt entschieden habe.

 
Hallo

Oh, das freut mich... dann hat sich die Kastration ja gelohnt :D

Und nun können sie sich auf die schöne Jahreszeit freuen :wink:

 
Huhu Kiki

SUPER! ist immer noch alles im grünen Bereich?


lg shena

 
Hi Shena!

Ja, es ist endlich Ruhe in der Gruppe :) Kimba kann überall in der Wohnung rumlaufen, ohne von Laly oder Nina angezickt zu werden. Sie kuscheln, erkunden die Wohnung, fressen...alles gemeinsam ohne Probleme

 
Hallo Kiki

Das freut mich zu hören! Hoffe den Mädels gehts immer noch gut? :D

Ändert sich das verhalten eines Zwerghasen eigentlich, wenn man ihn kastriert??

Ich weiss noch bei unserem Hund! Der wurde nach der kastration etwas ruhiger! Ist das bei den kannichen auch so :?:

Kopie von Skudden_Feb_2007 007.jpg

 
Hi Heubi

Habe einige Kastrationen bei männchen und weibchen hinter mir. Bei den Männchen war es so, dass nur einer ruhiger worde nach der Kastra. Die anderen zwei waren die selben. Das einzige was sich geändert hat, positiv, sie haben alle aufgehört mit Urin rumzuspritzen/markieren.

Mädels habe ich zwei kastriert. Kiara war alle 3 Wochen scheinschwanger und Kimba war einfach zu agressiv, alles Hormonelbedingt. Es gab nur positive Veränderungen. Beide haben nun Ruhe von ihren Hormonen und sind daher ausgeglichener, also keine Agressionen, keine Scheinschwangerschaften.

Übrigens wurde heute Lino, mit ca. 3 Monaten frühkastriert. Es ist alles gut gelaufen, und er hat gleich gefressen, als er nach Hause kam.

Gruss

 
Ah echt? Gehts dem kleinen gut?

Meine beiden haben am 9. Juli ihre erste untersuchung und dann wird der kleine matto am 26. Juli Kastriert... Hoffe er verändert sich nicht, der kleine Sonnenschein! :D

 
Hi Heubi

Ja, Lino gehts gut. Er war gleich nach der Kastration ganz aufgeweckt und verändert hat er sich auch nicht.

Drücke am Donnerstag für Deinen Matto die Daumen