Hase ist apetitlos und liegt nur noch rum

Tierlinarr

Benutzer
02. Aug. 2007
91
0
0
47
Hallo
Mein Jack (Löwenkopfmännchen) ist seit 2 Tagen apetitlos und liegt nur noch rum.Heute ist es besonders auffällig.Hat jemand einen Rat was dies sein könnte?Vorher hat er immer schon aus der Futterdose genascht bevor ich es ins Schälchen geleert habe.Falls ihr noch mehr Anhaltspunkte braucht bitte fragen.Das alter ist ca 1 Jahr (übernommen wegen Tierheimbrand,desshalb kann man es nicht sooo genau sagen),ich halte ihm im Schuppen in einer grossen Kiste (130 cm mal 90 cm) mit 2 Meris, Einstreu viel Stroh ,Futter jeden Tag Gemüse oder Apfel und natürlich Heu.Ich werde am Montag den Tierartz aufsuchen aber vielleicht kann ich schon vorher Massnahmen ergreifen.Danke für alle Tips.

 
Etwas habe ich noch vergessen.Gestern knabberte er eher Lust/Apetitlos am Heu.Das er Körner gefressen hat konnte ich nicht beobachten.Soll ich das Ninchen in die Wohnung nehmen?Dann muss ich ihn aber bis im Frühling drin behalten.Dann wären aber die Meeris alleine...WAS SOLL ICH TUN???Ich habe schon die Möglichkeit die tiere rein zu nehmen.

 
hallo

wenn es ihm so schlecht geht und er schon so lange nichts mehr gefressen hat, dann geh heute schon zum TA. kostet zwar am sonntag mehr, aber das darf kein grund sein nicht hinzugehen!

weiss nicht ob er es bis morgen noch "aushält", das musst du selber beurteilen.

was er haben könnte, kann ich dir leider auch nicht sagen. mit kaninchenkrankheiten kenne ich mich zu wenig aus und aussserdem sind ferndiagnosen nicht möglich.

und ich denke wenn du ihn jetzt reinnehmen würdest und er nur 2, 3 tage drin ist, kannst du ihn nachher trotzdem wieder raussetzen... ob das schlau ist und er sich nachher mit den meeris wieder verträgt, weiss ich auch nicht...

und dann möchte ich noch kurz anmerken, dass du für den kleinen, wenn er wieder gesund ist, unbedingt ein zweites kaninchen holen solltest! er braucht einen artgenossen! einzelhaltung ist nicht artgerecht. und der "käfig" ist auch ein bisschen klein...

 
Hallo Tierlinarr

Wie Connye bereits erwähnt hat, ist es schwer eineFerndiagnose zu machen.
Da Jack jetzt schon seit zwei Tagen nichts ,mehr frisst, ist es sehr wichtig dass du sofort den Notfalltierarzt aufsuchst.Ich sehe du kommst von Meinisberg, dann wäre es Dr.med.vet. Tanja Rietmann
Tierarztpraxis
Blumenrain 88
2503 Biel/Bienne/BE
032 365 98 14
Sie wird dir bestimmt weiter helfen. Du musst einfach schnell reagieren.

lg shena

 
Hy
Wie geschrieben habe ich die Tiere übernommen aus einer Notsituation.Im Frühling kommen die Tiere in ein ein 12 m2 Freigehege.Viele Tiere leben in kleineren Käfigen als meine...Das soll keine Entschuldigung sein , ist aber so.Darum bekommt Jack "erst"im Frühling Gesellschaft.Wollte die Tiere nur behalten bis im Streichelzoo wieder Platz ist aber das läuft da wegen Einsprachen nicht wirklich.So habe ich eben ein Freigehege gekauft.
@all
Vorhin hat Jack gefressen.Werde ihn weiter beobachten.

 
hallo

Viele Tiere leben in kleineren Käfigen als meine...Das soll keine Entschuldigung sein , ist aber so.
ja. aber schlechtes kann nicht mit noch schlechterem wieder gut gemacht werden ;) aber wenn sie im frühling ein grosses freigehege bekommen, würde ich sagen geht das in ordnung...
drücke dem kleinen auf jeden fall die daumen! ich würde ihn aber spätestens morgen sicherheitshalber trotzdem noch dem TA zeigen... wenn er jetzt 2 (oder 3?) tage nichts gefressen hat...

 
Hallo Tierlinarr.

Super wenn Jack wieder gefressen hat :D . Hoffentlich bleibt es so und ich drücke ihm auf jedenfall die Daumen das alles gut kommt.

Gruss, Dani

 
Hallo
Ich werde morgen gleichwohl den TA aufsuchen.Mann weiss ja nie...Werde Euch informieren was da rauskommt.Ich hoffe ja nichts!!!

 
hallo

meine güte, ich hatte irgendwie ein durcheinander mit den tagen, fällt mir gerade auf xD gestern war ja samstag, gar nicht sonntag. naja, gibts manchmal wenn man ferien hat ;)

wie gehts dem kleinen?

 
Hi

Ich hoffe, dass Du heute gleich mit Jack zum TA gegangen bist. Wenn Kaninchen 1, 2 Tage nichts fressen, kann das schon Lebensbedrohlich sein. Die Verdauung funktioniert bei Kaninchen nur, wenn sie auch ständig fressen.

 
Hallo zusammen

Ich hoffe dem kleinen gehts gut. Ich würde auf jedenfall mit ihm zum Tierarzt, auch wenn es heute etwas besser sein sollte. Wenn ein Kaninchen nicht oder nur wenig frisst, dann ist es schon ernst.
Als erstes würde ich die Zähne kontrollieren, Manchmal werden sie zuwenig abgenutzt und sind das plötzlich so lange, das das Tier schmerzen hat, vieleicht auch eine Zahnfehlstellung.
Bauch abtasten, ist er hart oder aufgebläht?
Hintern anschauen, sieht er normal aus?
Kot kontrollieren?

Aber auf jedefall zum Tierarzt!

Grüsse

 
Hallo Ihr Lieben
Ich bin gerade zurück vom TA.Der konnte überhaupt nichts feststellen.Vermutlich war Jack einfach etwas müde und hat sich mehr hingelegt als sonst.Ich bin sehr froh.Hatte einiege schlaflose Stunden...

 
hallo

Der konnte überhaupt nichts feststellen..
oje, ich mag solche TAbesuche nicht ^^ bin zwar immer froh wenn wirklich nichts ist, aber manchmal haben meine renner die idee, mich zu verarschen. zuhause am abend halbtot im terri rumliegen und beim TA dann so tun als wäre nichts gewesen. naja. sie war wirklich wieder fit. schon als ich sie am morgen in die TB verfrachtet habe, war sie schon wieder besser "zwäg" x)
freut mich jedenfalls zu hören das es dem kleinen gut geht :)

 
Liebe Connye
Habe erst jetzt deine Nachricht gelesen, bin halt auch krank. :x
Wir hatten mal Kaninchen auch draussen im Stall.Eins davon hatte auch mal im Winter die gleichen Symtome die Du angegeben hast.Wir haben ihm mehrere Male am Tag auf Anraten des Arztes mit einer 10ml Spritze Kamillentee eingeflösst.Im Winter ist das Futter kalt und das Wasser friert in der Trinkflasche ein.Ich würde die Tiere nie im Winter reinholen sie haben sich ja mit Winterfell voll ausgerüstet.Ich würde mir keine Sorgen um das zu kleine Gehege machen, sie bewegen sich im Winter nicht viel.
Wenn Du Deinem Kaninchen im Nachhinein noch etwas Gutes antun möchtest würde ich öfter am Tag lauwarmes Wasser in die Trinkflasche geben. :D
Liebe Grüsse Mary

 
Hy
Ich bin zwar Katrin aber macht ja nichts.Ich werde das mit dem Kamillentee machen.Es wäre wohl idealer wenn ich den Tee mit Blüten machen könnte oder?Hilft der vom Beutel ebenfalls?
Auf die Diskusion der Kistengrösse lasse ich mich nicht mehr ein... :wink:
Habe ebenfalls von meiner Nachbarin das Feedback das ihre Tiere die in einem Freigehege sind im Moment auch weniger fressen und nicht ganz so bewegungsfreudig sind wie sonst.Ist wohl der Januarkoller...

 
Liebe Katrin
Sorry aber ich habe wohl manches an den Mails nicht so recht verstanden.Am Anfang schriebst Du von einem Löwenkopfmännchen und ich wusste gar nicht was für ein Tier das wohl ist. :(
Wir hatten unseren Meikel schön im Arm genommen und mit einer Spritze Beutelkamillentee verabreicht.Er schleckte gerne daran, wir mögen es ja auch wenn wir krank sind verwöhnt zu werden :wink:
Dein Kaninchen ist ja wieder von selbst gesund geworden, vielleicht wäre das mit dem Tee etwas wenn es so richtig kalt ist und friert.
Liebe Grüsse Mary.

Silas Yuma und co 071.jpg

Silas Yuma und co 048.jpg

Silas Yuma und co 036.jpg

 
Hy shena
Es geht ihm gut.Er rennt nach wie vor nicht gleich aufs Futter (ob Kernen,Früchte oder Gemüse) los aber nach einer gewissen Zeit frisst er dann.Verbringe Stunden ihn zu beobachten.