Entwurmung

RalfThomas

Neuer Benutzer
06. Nov. 2005
4
0
0
50
Hallo,

wo bekomme ich etwas zur Entwurmung meine Hundes.
Muss man das immer beim Tierasrzt holen ? Oder kann man es bestellen -
Beim Tierarzt , zahlt man ja recht viel-

Gruss
Ralf

 
Das ist sehr schlecht.
Naja ich hole das die Woche aufjedenfall.
Für meinen Lieben Hund mache ich das !


Gruss
Ralf

 
Hi Ralf

ja das ist so wie Martina schreibt. In Apotheken gibt es diese Mittel (Atrovet) auch zu kaufen. ich weiss aber nicht, ob die Wirksamkeit gleich gut ist wie bei denen vom TA.

Gruess
Nati

 
Hallo Ralf.

Was hast du nun unternommen? Hast in der Apotheke nachgefragt?

Gruss, Dani

 
danke der Nachfrage .
Ich war in der Apotheke das Mittel bekommst Du gar nicht mehr. ist vom Markt oder so . Aufjedenfall war ich in Wettingen. Die habe mir was gegeben . Für meinen Hund mit 20 Kilo war die Entwurmung nur 16 Franken. Das ist ok.
Hat geholfen, und der Hund reibt seinen Hintern nicht mehr.

Gruss
Ralf

 
Hallo Ralf.

Das freut mich das es deinem Hund wieder besser geht :D .
Was hast du für einen Hund? Hast auch Fotos?

Gruss, Dani

 
Habe heute in 3 Apotheken nachgefragt. Das Mittel lag zwischen 18,77€ und 34,95€... Waren aber nicht die Gleichen...

 
Hmmm, keine ahnung mehr, wie die hießen :oops: Waren aber 4 verschiedene... Manche unterschieden sich wohl nur im Preis..nicht aber in der Wirkung, meinte der apotheker.

 
ich habe früher stets viel bezahlt. Nun habe ich diese bei Herr Dr. Würsch in Wettingen für sage und schreibe Fr. 9.-- erhalten und nur noch eine Tablette :D anstatt für einige Tage. Es geht nach Gewicht des Hundes. LG Maryanne

 
Hallo Maryanne.

Weist du wie diese Tablette heisst?
Für neun Franken kann man wirklich nichts sagen.

Gruss, Dani

 
Guets Tägli Zäme

betreffend Entwurmung, ich nehme Kotproben, bringe die dann meinem TA und lasse erstmal untersuchen, ob Hund überhaupt Würme hat. Persönlich ist mir das lieber als einfach "proforma" eine Chemiekeule zu verabreichen, welche das Immmunsystem und die Darmflora schädigt.

Zusätzlich erhält man dann auch das Mittel gegen den Wurm, was mir sinnvoll erscheint. :)

Es gibt auch Möglichkeiten mit Homöopathie, dies muss aber, wie auch chemische Mittel, schon von einer Fachperson verschrieben werden.

Hoffentlich bringt Euch meine Meinung etwas? :wink:

Liabs Grüessli
Dorian