Jump to content

Empfohlene Beiträge

Endlich ist unser Bengalmix bei uns! Die erste Nacht war laut und kuschlig :) Die Kleine liegt am liebsten bei mir am Hals und auf den starken Armen von meinem Freund :) Den Kratzbaum hat sie schon eingeweiht und eine Plüscheule erlegt tihi

Jetzt braucht sie nur noch einen Namen :)d98b1cd82511f9a314ec39abbe9fba12.jpg1a72b7bf5784c2ab2915a9c50a4c125c.jpg

Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Süsse Maus!

 

Wie läufts mit der Katze die ihr schon vorher hattet? 

 

 

Keola wär doch was...ist hawaiianisch und bedeutet lebendig.

 

Viel Spass mit der Kleinen und lass uns an ihrem Aufwachsen teilhaben, mit vielen Fotos! :) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine ist echt zum knutschen :) sie ist anhänglich und beim spielen top fit... Allerdings niest sie recht häufig... Kann das mit der Umgewöhnung mit dem neuen zu Hause zusammenhängen? ( Staub/Gerüche/Spielzeug...)
Nase und Augen sind sauber, geimpft ist sie noch nicht aber entwurmt und Leukose getestet...



Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

willkommen du hübsche maus. das glaub ich dass ihr glücklich seid nach dem einzug, katzen sind als kitten wunderbar niedlich und zum knutschen.

es gibt ja auch katzenschnupfen, wenns zu lange anhält mit dem niesen würde ich sie mal dem ta vorstellen so ein verschleppter schnupfe ist nämlich nicht grade lustig. ist sie denn lebhaft ausser dem niesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Zora sagte:

 Allerdings niest sie recht häufig... Kann das mit der Umgewöhnung mit dem neuen zu Hause zusammenhängen? ( Staub/Gerüche/Spielzeug...)
Nase und Augen sind sauber, geimpft ist sie noch nicht aber entwurmt und Leukose getestet...

 

 

hallo

 

"nur etwas niesen" ist oft der Anfang eines Katzenschnupfens. 

 

man hat 3 Möglichkeiten:

 

1. man tut es als Umgewöhnungsniesen ab.... und hofft alles wird gut...

2. man wartet bis aus dem Niesen ein wässriger und schleimig-eitriger Nasen- und Augenausfluss wird.... diese Behandlung wird allerdings auch teurer und endet nicht selten für das Kätzchen chronisch.

3. man geht umgehend zum Tierarzt - sollte man mit einem Neuerwerb eh unverzüglich machen, denn gerade bei Hobby"züchtern" wird doch oft das Blaue vom Himmel hinunter erzählt, was Entwurmungen + Gesundheitsvorsorge betrifft.... überprüft schließlich keiner.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 13 Posts
    • 1340 Views
    • 1 Posts
    • 552 Views
    • Gast
    • Gast
    • 21 Posts
    • 948 Views
    • 26 Posts
    • 2571 Views



×