Jump to content

margit

meine Freude, meine Liebe, mein Sonnenschein

Empfohlene Beiträge

Mein Liebling, heute hättest du deinen 12. Geburi gefeiert :cry:

 

dein Geruch ist überall so gegenwärtig, alles erinnert mich so sehr an dich, meine Kleine –

 

566ed16b452d9_DSC05222Kopie.thumb.jpg.26

dein Platz ist leer, du schaut mich mit deinen treuen Augen nicht mehr an , du läufst mir nicht mehr entgegen - liegst dich nicht mehr neben mich – keine Ausflüge mehr ans Wasser – kein gemeinsames laufen durch den Schnee – kein Versuch mehr den Chef zu übernehmen – Beute zu bringen – meinen Unachtsamkeit ausnützen und ab durch die Mitte um feine Leckerli zu fressen, welche nicht gedacht sind gefressen zu werden.

Tränen der Trauer laufen bei diesen Gedanken über mein Gesicht, ich kann dich nicht mehr in den Arm nehmen , Tränen der Verzweiflung überkommen mich,  da ich immer versuchte mein Bestes für dich zu geben, dennoch bin ich gescheitert.

Du selber hast es gespürt am Freitag Nachmittag, als wir zu der Herzuntersuchung gingen. Ich war voller Zuversicht, dass nichts bei den Untersuchungen herauskommen würde. Du hattest seit Therapieumstellung so tolle Fortschritte gemacht, das Fressen stellte sich wieder ein, der Magen/Darm hatte sich erholt, bei der Muskulatur da haperte es noch einwenig, doch durch die Physio – die du so sehr genossen hast, dass du dabei fast eingeschlafen bist, brachte beim Laufen doch schon ordentliche Fortschritte.

Es stellte sich jetzt heraus, dass nicht die Muskulatur Schuld an deiner wiederkehrenden Schwäche war, sondern dein Herz. Dieses musste nun Höchstleistungen vollbringen, welches in deinem Zustand keine Hoffnung mehr zuliess, dich wieder gesunden zu lassen. Niederschmetternd war diese Diagnose für mich und du nahmst es einfach hin.

Mein Sonnenschein, deine liebe, angenehme, feine Art, keiner konnte an dir vorbeilaufen ohne zumindest stehen zu bleiben, du mochtest alle Zweibeiner,  lieber als manchen Vierbeiner , du fehlst mir so sehr

Dich geliebt zu haben war das Schönste was ich erleben durfte, dich gehen lassen zu müssen schnürt mir den Schnauf ab und hinterlässt eine Leere

Ich habe viel gelernt durch dich und trotzdem ertrag ich es nicht, dich nie mehr bei mir zu haben, hab die letzten zwei Tage unser geliebtes Zuhause gemieden. Ich bin einfach davongerannt………………

 

Euch allen hier möchte ich einfach sagen , danke…… es ist schön, wenn man nicht alleine ist, ich danke euch von Herzen…………

bin die letzten Wochen mehr als einmal auf Unverständnis von Personen gestossen, die keine Ahnung haben, dass ein Tier ein genauso wertvolles Lebewesen ist, wie jeder Mensch

 

Es können wenige meiner Gioia das Wasser reichen……….

 

über diesen Spruch bin ich  gestolpert

 

Weine nicht, wenn schöne Stunden vergangen sind, sondern lächle , dass sie gewesen sind...

 

Ich kann noch nicht lächeln, auch wenn ich es versuche

 

bearbeitet von margit
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute bei fast sommerlichen Temperaturen ging ich unsere Lieblingsrunde und habe dich neben mir gespürt, meine Gioia. Es erinnerte mich auch an unsere letzten Ferien im August diesen Jahres. Wie hatten wir Spass miteinander. Wir wollten so gerne in einem Gartenrestaurant sitzen, welches aber nur über eine gelochte Metalltreppe erreichbar war und du wolltest partout nicht drüberlaufen. Dein Herrchen hat dich dann einfach hochgetragen. Bei diesen Gedanken wurde mir richtig warm ums Herz, auch wenn die Tränen irgendwie nicht mehr versiegen wollten.

 

5673042fdc21c_P1060354(Copy).thumb.jpg.3

 

Ich bin traurig und glücklich zugleich, dass du endlich wieder herumtollen kannst mit deinem grossen Freund Django. Wie hast du dich immer als perfekte Lady aufgeführt und er himmelte dich an und wusste manchmal nicht mehr wie verliebt er noch schauen muss, dass du ihn erhörst. Eure Freundschaft blüht wieder auf, ich gönne es dir von Herzen, mein Schatz.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt bis du zu Hause, ich spüre deine Nähe und kann dich trotzdem nicht in den Arm nehmen.

 

 

5675c6a990e1d_DSC05238Kopie.thumb.jpg.75

 

ich vermisse dich mein Liebling

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lass dich in die arme nehmen und drücken, margrit - ich weiss wie weh das tut, es gibt nichts schlimmeres als loslassen zu müssen. gioia sieht zu dir hinunter und ist dir ganz nahe.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es vergeht keine Stunde, wo ich nicht an dich denke und vermisse, meine süsse Gioia. Diese Leere ist manchmal unerträglich, die Stille zu Hause ist furchtbar.

 

5w4agmbs5xy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 342 Posts
    • 17097 Views
    • 142 Posts
    • 7747 Views
    • 1 Posts
    • 72 Views
    • 10 Posts
    • 178 Views
    • 9 Posts
    • 426 Views



Swissforums AG
×