Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich verstehe es so, dass seine (ich nehme mal an, es handelt sich bei Will um einen Mann) Bemerkung zum Akzeptieren sich auf deine (und meine) Ansicht bezieht, dass sich seine Methode auch mit Guezli-Spili-Belohnung kombinieren lässt. Er hingegen möchte dies nicht mischen, da er Angst hat, dass er falsch belohnt, da er das Timing nicht zu haben glaubt. Stimmt das so, Will?

Nicht nur. Eben weil ich denke, dass ich damit nicht genau das vermittle, was ich vermitteln will: Sicherheit, Ruhe etc. Futter vermittelt keine Sicherheit. Spiel puscht zumindest meinen Hund auf, er ist dann hektisch und nervös...Verbales Lob lasse ich manchmal gelten bei mir, aber gaaaanz ruhig und dezent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte an dieser Stelle keine neue Diskussion starten, sondern festhalten, dass ich in der Vergangenheit nochmals bei Marc Welti im Training war und meine damaligen Erkenntnisse revidieren muss. Er ist ein hervorragender Hunde - und Menschenkenner mit wachen Instinkten und einer grossen Sensibilität für die Beziehung Mensch-Hund. Er arbeitet mit einer ursprünglichen Leidenschaft und grossen Natürlichkeit. Ich kann ihn nur empfehlen. Es ist auch schön zu sehen, wie er sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Seine Erfahrung und sein Fachwissen helfen hoffentlich noch manchem Hundehalter.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren für eine Schnupperlektion bei Marc, weil es mich immer interessiert, wie genau die Trainer denn arbeiten und ob sie Tipps und Tricks haben die ich noch nicht kenne, im Ansatz aber interessant wären.
Für mich war die Stunde jetzt nicht die grosse Sensation. Wer sich mit seinem Vierbeiner tagtäglich auseinandersetzt und sich mit dem Wesen Hund schon eine Weile beschäftigt, lernt nichts neues dazu.
Wie gut Marc arbeitet, wenn ein wirkliches Problemteam Mensch/Hund vor ihm steht kann ich nicht beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 2 Posts
    • 692 Views
    • 29 Posts
    • 2331 Views
    • 1 Posts
    • 375 Views
    • 2 Posts
    • 506 Views



×