Jump to content

tabasco

Anleitung zur Hundefotografie

Empfohlene Beiträge

:smilieflower HERZLICHEN DANK für deine Anleitungen - ab nun wird die Qualität der hier eingestellten Fotos sprunghaft ansteigen ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Herzlichen Dank Tabasco für deine Bemühungen. :danke Somit habe auch ich die Motivation mich mal etwas mit den verschiedenen Einstellungen beim Fotografieren zu beschäftigen. Ich fotografiere mehrheitlich im Automatikmodus, weil ich zu faul bin mich damit auseinander zu setzten. Nun werde ich zwischendurch mal etwas ausprobieren. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puhhh, Tabasco, da hast du dir aber viel Arbeit gemacht! Gehöre zwar hier zu den Handy-Fotografen, aber ich möchte dir trotzdem für diesen Beitrag und deine Bemühung danken!:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz tolle Tipps, vielen Dank! Hast du evtl. noch den ultimativen Trick, wie man am besten schwarze Hunde knipst? Blacky liebt es zwar zu posen, aber die Fotos werden selten etwas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lintu: Gutes Licht ist das A und O. Du musst also schauen, dass dem Hund das Licht ins Gesicht scheint. Zudem hilft es manchmal bei der Belichtung das einzustellen post-2809-1399386883,4602_thumb.png anstelle von dem: post-2809-1399386883,4834_thumb.png Denn so stellst du die Belichtung anhand des schwarzen Fells ein und die Kamera "vergisst" die helle Umgebung (denn wegen der hellen Umgebung korrigiert die Kamera und der Hund wird immer dunkler!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uuiii, Tabasco, da hast Du Dir viel Arbeit gemacht. Vielen Dank für Deine umfangreichen und detaillierten Hinweise, so präzise auf den Punkt gebracht. Wie Berni schon sagt, die Qualität der Fotos wird enorm zunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

da kann man einmal nachlesen, wenn ich wieder am verzweifeln bin, warum die Bilder unscharf sind;-) danke dir wenn es bedeckt ist, habe bis heute keine richtige Einstellung gefunden, dabei sagt man, dass es dann tolle Bilder gibt?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe bedeckten Himmel und am liebsten sind mir dramatische Wolken, die kann man toll als Gestaltungsmittel einsetzen. Eigentlich ist blauer Himmel eher langweilig. Ich habe da mal mit Alma eine Serie mit Wolken im Hintergrund gemacht und verschiedene Einstellungen ausprobiert. Allerdings kann ich da schlecht raten, da vieles von der Lichtstärke des Objektivs abhängig ist. Ich habe da mit Offenblende gearbeitet und verschieden lange belichtet (also bei Porträtaufnahmen). Bewegungsaufnahmen sind da schwieriger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cathi, bei bedecktem Himmel hat man den Vorteil, dass kein hartes Sonnenlicht starke Schatten wirft. Gerade die Mittagszeit im Sommer ist bei Sonnenschein zum Fotografieren eine beinahe unmögliche Zeit. Aber bei einem durchgängig bedeckten grauen Himmel gibt es selten wirklich schöne Fotos. Das Licht hat dazu zu wenig Farbe, und alles wirkt flau. Bei tollen Wolkenformationen hat der Himmel Struktur, so dass der Hintergrund schön wirkt. Aber auch hier kommt der Hund im Vordergrund noch besser zur Geltung, wenn zusätzlich noch die tief stehende die Sonne hervor kommt. DAS gibt dann zum Teil richtig dramatische Bilder. Wenn bei dir die Fotos bei bedecktem Himmel einen komischen Farbton erhalten, kannst du entweder nachträglich in einem Bearbeitungsprogramm die Farbtemperatur korrigieren. Oder aber direkt an der Kamera die Einstellungen auf "bedeckter Himmel/Schatten" ändern. Aber dann nicht vergessen, wieder zurück zu stellen. Wenn auf automatisch eingestellt, sollte die Kamera es eigentlich auch automatisch tun. Bei meiner funktioniert das grundsätzlich recht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 1 Posts
    • 541 Views
    • 2 Posts
    • 1292 Views
    • 34 Posts
    • 3998 Views
    • 1 Posts
    • 614 Views



×