Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gast

Mein Hund war am Freitag die Beste! Liess sich von einem fremden TA 2 Klammern setzen ohne Betäubung, rasieren, desinfizieren, 2x picksen (Spritzen) ohne einmal zu zucken. Sie hat einfach nur den Kopf auf meinen Arm gelegt und gewartet <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute morgen war Anda die tollste! Wir waren mit dem Maremano Sirja der Nachbaren meiner Eltern auf der Runde! Anda roch am gleichen Ort wie Sirja etwas am Boden! Da wurde Sirja agressiv und drückte Anda zu Boden! Leider konnte ich nicht eingreifen da alles so schnell ging. Anda hat das alles ganz gut Weg gesteckt, Sirja kurz Retour angemotzt und war dann wieder zufrieden! Mit der Haustierforum.ch Mobile App gesendet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute Morgen um 5 mit Charlie raus und ihn an der einen Stelle frei gelassen. Dank meiner tollen Taschenlampe sehe ich sehr weit und habe plötzlich 100 Meter weiter zwei Katzenaugen leuchten sehen. Charlie natürlich auch und er rennt vollgas los. Ich habe im Abstand von 1 Sekunde zweimal gepfiffen und Charlie ist im Galopp zurück zu mir gerannt und die Katze hat sich aus dem Staub gemacht :zora:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss meine Ladies hier auch noch loben und zwar für Sonntag. Mein Mann und ich sind im Ried unterhalb des Stalls mit ihnen spazieren gegangen. Dort hat es extrem viel Wild und die Rehe sind nicht gerade scheu, das wusste ich von stöpseline, da ihnen die Rehe manchmal echt direkt vor der Nase durch rennen, wenn sie mit den Pferden laufen gehen. Es hat überall Felder und Wiesen über ein sehr grosses Gebiet und zwischendrin Windfänge. Es war dann buchstäblich so, dass wir unseren Spaziergang mit 6 Rehen absolvierten.:ugly: Irgendwann standen sie einer Wiese neben einem Windfang auf und rannten los. Unsere Hundis frei und einmal gerufen und sie machten auf dem Absatz kehrt. Die Rehe verzogen sich dann durch einen anderen Windfang ausser Sichtweite. Also Hunde wieder abgeleinte, da tauchen sie etwas später wieder auf, Hunde wieder einmal gerufen und sie waren da. Und dann das Unglaubliche, die Rehe verzogen sich nicht mehr!:shock: Die blieben immer in unserer Nähe, beobachteten uns, wechselten wieder etwas den Standort und unsere Hunde sahen sie, reagierten aber nicht gross. Nicht einmal als sie wieder frei waren. Die rannten irgendwann ein Stück vor uns über den Weg und die Hundis schnupperten dann dort einfach ein bisschen rum, aber die Rehe liessen sie in Ruhe! :thumbsup: War richtig stolz auf meine zwei Mäuse, wenn man bedenkt, wie wir am Jagdthema arbeiten mussten!:love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 922 Posts
    • 36313 Views
    • 22 Posts
    • 2144 Views
    • 423 Posts
    • 20930 Views
    • Yve
    • Yve
    • 36 Posts
    • 3610 Views
    • Gast
    • Gast



×