Jump to content

Empfohlene Beiträge

Leif und Lexi sind einfach ultra cool....und so easy miteinander spaziert, dass dies auch hier hinein gehört. Wer die Geschichten und Baustellchen vom früheren Leif und der früheren LexiHex kennt, wird wissen, warum die Beiden es verdient haben hier erwähnt zu werden. Zuerst zu Leif: hach, es ist einfach herrlich oder besser fraulich, mit sünneli und Leif spazieren zu gehen. Bewundernswert die Verbundenheit der Beiden, das nonverbale Zusammenspiel und so vieles mehr...sie zeigen meine "ersehnte" Zukunft von einem harmonischen Mensch-Hundteam! Seufzel... Lexi: zu Beginn hat sie zwar kurz bellend den Besuch kommentieren müssen, ist aber sofort auf mein TrofuRegenspiel eingegangen. Wäre mein Timing besser gewesen, hätten wir dies ohne Wuffs geschafft. Grummel! Schon nach kurzer Zeit sind wir parallel spaziert und die beiden Wuffels sind entspannt nebeneinander gelaufen. Beide haben schöne Hundesprache gezeigt, vom züngelnden Beschwichtigen bis zum gemeinsamen gleichen Grashalm beschnüffeln. Sogar das heruntergefallene Spieli von Leif hat zu null Spannung zwischen den Beiden geführt.Den Schlussspurt im Freilauf gingen beide ihrer Wege. Trotz vieler getrennten Aktivitäten der Wuffels habe ich trotzdem das Gefühl gehabt, dass die sehr viel miteinander "geschwatzt haben". Ein wundervoller Nachmittag, bei warmem Sonnenschein, malerischen Herbstfarben und wunderbarer Begleitung. Danke euch dafür und auch für den leckeren grossen Kürbis aus dem eigenen Garten....gerne wieder einmal :) sent by tablet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Yve :blush:Danke! Uns hats auch echt super gefallen! Leif ist nach Hause gekommen und seit da habe ich ihn nur schnell gesehen als es Futter gab, jetzt pennt er auch wieder und zuckt/zappelt/rennt im Schlaf:D Ja sie haben beide grosse Vorschritte gemacht, wenn ich an unsren ersten Spaziergang zurückdenke.... da können wir wirklich stolz sein auf unsre Hunde! Auch von mir: sehr gerne wieder einmal:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles sooooo tolle Hunde :love: Xuli war heute auch der Oberhit! Wir waren beim Probetraining in Bischofszell. Ich war ganz nervös und führte meine Bestie mit Halti auf den Platz. Rundum überall Hunde, ich war auf sofortige Explosion seitens Xulayo gefasst. Haha und was macht er? Zuckt nicht mal mit der Wimper, bleibt Arschcool (tschuldigung) und führt die Übungen absolut TOP aus obwohl wir Monate nicht mehr geübt haben. Der Hund ist einfach immer für Überraschungen zu haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Thread - und klar - wir haben hier nur tolle Hunde! Dann winden wir auch mal gleich 3 Kränzchen: Beim Wandern gibt es grundsätzlich viel Freilauf und wenig Verpflichtungen, Hunde sollen doch auch richtig Spaß haben. Wir steigen und steigen und genießen die Natur, ich die Aussicht und Hundis mehr die Bodensicht, da biegen wir an einer Abzweigung rechts ab und ich sehe eine Herde von ungefähr 200 Ziegen und einige Schafe "bedrohlich" von oben herab auf uns zukommen. Die Hunde stürmen sofort los..... Ich rufe nur ein einziges Mal "hiiiiiiiieer" und alle 3 kommen und sitzen sofort, lassen sich anleinen und sind total entspannt, da wir nun schon mitten in der Herde stehen und noch ein entspanntes Pläuschchen mit dem Schäfer halten können. Noch vergessen: Nicht ein einziger kleiner Beller ist ihnen entwischt, auch nicht für die beiden Hunde des Schäfers.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben heute den Mittagsspaziergang in der Sonne genossen und Asta durfte wieder mal ins Wasser. Da ist mir bewusst geworden was für einen grossen "Sprung" wir gemacht haben. Ich kann sie inzwischen praktisch an der Strasse (nur durch eine Hecke getrennt) ableinen uns sie geht ins Wasser. Sie genosse es sichtlich im Wasser rum zu plantschen :) Danach konnte ich noch auf der Liegewiese mit ihr spielen, die Autos waren ihr egal :love: Früher hätte es geheissen Leine weg - Hund weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Isabel: Da kannst du wirklich stolz auf deine Hunde sein! Davon könnte ich nur träumen (oder mich an meinen früheren Hund erinnern), vor allem dann inmitten der Herde und Schäferhunde mit dem Schäfer noch entspannt ein Schwätzchen halten. @chnopf: Es sind schöne Momente, wenn einem mal wieder bewusst wird, wie grosse Fortschritte der Hund eigentlich gemacht hat. Das habe ich heute auch gerade wieder gemerkt, als wir zur Seite traten, um einen Traktor vorbeizulassen. Kaum war der Traktor 10m entfernt, gab ich Tabasco frei, und der lief einfach weiter wie zuvor, ohne dem Ding hinterher hetzen zu wollen. Das hätte vor zwei Jahren noch ganz anders ausgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten gestern und heute zusammen bestimmt 5-6 gute Hundebegegnungen. Bei allen habe ich versucht, die Hunde vor Charlie zu sehen. Habe mir dann einen Platz gesucht, an dem wir Distanz hatten und habe entweder Guddis auf den Boden geschmissen oder Charlie mit dem Rücken zum Hund gedreht und so gefüttert. So hat er die Hunde immer erst gesehen, wenn sie bereits auf seiner Höhe vorbei waren. Heute mit Jacob stand ich an einer Stelle und es kamen gleich von drei Seiten Hunde. Der erste ging sehr gut, den Zweiten hat er kaum bemerkt und beim Letzten musste er dann doch pöbeln, weil Jacob zu ihm hin ist. Aber immerhin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ich auch sehr stoltz auf Pepito. Wir waren auf einem Lernspaziergang mit 4 anderen uns fremden Hunden.Der BBS Rüde hat öfters in Pepis Nähe gegen ihn geknurrt.Sonst tickt da meiner jeweils total aus und fängt auch an mit knurren und dann bellen.Heute hat er brav mich angeschaut damits c+b gab.Er ist kein einziges Mal auf den anderen und dessen Gehabe eingegangen :thumbup:.Hat mein Bubi suuupi gemacht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Heute bin ich wahnsinnig stolz auf SInclair. Wir waren früh Morgens im noch dunklen Wald und sind an einer Lichtung vorbei. Plötzlich rennt Sinclair los und ich sehe nur einen Hasen weg hüpfen :ugly: Ich gepfiffen und was macht mein super toller Bube? Er kehrt auf dem Absatz und rennt im Gallopp zu mir UND er setzt sich neben mich (Hätte er nicht mal gemusst :love: ) Ich bin immer noch soooo stolz :jup

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 922 Posts
    • 36313 Views
    • 22 Posts
    • 2144 Views
    • 423 Posts
    • 20930 Views
    • Yve
    • Yve
    • 36 Posts
    • 3610 Views
    • Gast
    • Gast



×