Jump to content

Empfohlene Beiträge

PrinzLionel (w)    1'457

Lionel ist hellbegeistert, schaut stundenlang rein, und schläft oft daneben. Er & zora beschnuppern sich auch sehr oft. Prinz interessiert sich nur manchmal dafür, auch nicht so lange. Er nag mich lieber... ;)

bearbeitet von PrinzLionel (w)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PrinzLionel (w)    1'457

Heute hat ein handwerker die türe offen gelassen, trotz warnschild. So gingen meine HAUS-kater das 1. mal nach draussen. Zum glück sind sie am abend meinem partner quasi in die arme gelaufen!! Sie sind jetzt anhänglich und müde :) Und ich total aufgebracht als ich nach einem harten tag noch das hörte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PrinzLionel (w)    1'457

Lionel post-4738-1399386730,1837_thumb.jpg Der stolze prinzpost-4738-1399386730,2216_thumb.jpg Und beide in ihrer turnhalle (balken im dachstock) post-4738-1399386730,2572_thumb.jpg Doch da das haus ja nur 3 stöckig und riesig ist, hat prinz beschlossen, dass ihm das zu klein ist. Er zeigte seinen unmut nach den ferien immer mehr, und nach dem TA ausflug vor 2 wochen noch viel stärker. Er zeigte es durch ständiges lautes miauen und nach dem TA ausflug zudem noch mit regelmässigem markieren. Das mit dem markieren haben wir genau angeschaut, uns informiert, etc. Es ist wirklich ein markieren, wie es im buche steht. Naja, ursprünglich wollten wir diese kater als hauskater halten, da unsere vorherigen 3 kater durch den freigang 2x nicht mehr aufgetaucht und 1x gestorben sind. Das selbe passierte auch einigen nachbarn von uns. Seltsamerweise kamen aber nur die jüngeren und schöneren büsis weg. Aber wenn büsi wirklich raus will, lasse ich büsi auch raus. Nur mein partner hat soooo angst um die beiden, dass er nicht wieder freigang kater will. So, nun also ziehen wir den beiden täglich das "gstältli" und die leine an und gehen raus. Mit katzen an der leine ist das ja anders als mit hund, die katze führt & mensch läuft hinterher, war auch eine kleine umstellung unserseits notwendig. Die erste zeit gingen wir bloss in der schweinestube und küche laufen, da dieser teil des hauses auch noch unbekannt war für die beiden. Und die schweine sind ja auch sooo spannend. Gestern waren wir das erste mal ganz draussen im freien, prinz fand das toll (ausser den dreck, der störte ihn), lionel hatte richtig angst. Genoss es aber dann auf meinen armen und somit in sicherheit die gegend mal anzuschauen. Ich ging dann aber bald wider rein mit ihm! So probieren wir mal wie das mit dem an der leine rausgehen klappt. Jedenfalls hat das mit dem markieren sich schlagartig geändert und miauen tut er auch wider normal. Ich vermute ja, dass sie früher od später freigang haben werden, aber wenn sie so mit leine zufrieden wären, wäre das die sichere lösung. Mal schauen, ich finde ja lieber ein kurzes aber glückliches leben. Mal gugge... Gibt bald fotos von den beiden mit "gstältli', sie sehen soo gut darin aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 57 Posts
    • 2384 Views
    • 12 Posts
    • 761 Views
    • 1 Posts
    • 194 Views
    • Gast Dani
    • Gast Dani
    • 1 Posts
    • 235 Views
    • Gast Dani
    • Gast Dani



×