Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wiedermal unklar ob ich den TA kontaktieren soll od nicht.
Prinz wieder.... Ich vermute, dass er Fieber hat, möchte ihm jetzt aber das messen mit unserem Fieberthermometer nicht antun, das dauert etwa 30sek od länger. Von seinen 4 Pfoten lässt er mich nur 3 anfassen, sonst reagiert er nirgends. Schaut tw sehr komisch rein, seit tagen struppiges Fell... Keine Ahnung, zu wenig Symptome für einen TA-termin? Dazu kommt dass wir diese Woche arbeitsmässig beide schlecht wegkönnen.
Werde vermutlich morgen mal anrufen und nachfragen was die Dame am Tel meint, und vielleicht haben sie diese Tage noch einen Abendtermin frei.

Und Marta's Schwester wurde neulich mit 11,5 Monaten Mutter. Die Besi wollte sie einmal junge bekommen lassen.
Marta ist schon länger kastriert, das erklärt wohl meine Meinung dazu. (Ausserdem finde ich, dass bei so unkontrollierten Bauernhofkatzen-Vermehrungen Inzucht nicht ausgeschlossen werden kann. Und Marta stammt ja aus so einem Ort)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich wären es genügen Symptome um den Tierarzt zu kontaktieren. Vor allem weil du vermutest, dass er Fieber hat und auch komisch reinschaut.

Mit Ice bin ich auch gerade beim Tierarzt gewesen. Er hat an der einen Pfoten wieder einmal einen Abszess. Es ist nur aufgefallen, weil er leicht humpelt, aber ansonsten ist er zwäg. Langsam haben wir die Vermutung, dass er auf etwas allergisch ist, da er dies auch schon bei der ersten Schönwetterperiode hatte. Evtl. hat ja Prinz auch so etwas, weil er sich bei einer Pfote nicht anfassen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren noch nicht beim TA. Heute früh zeigte er sich viel besser und mein Partner meint, es geht ihm gut... Ich tendiere aber dazu, dass wir doch noch gehen müssen. Heute ist zwar wirklich leicht besser.

Wir haben grosse Geburtstagswoche, die Jungs werden morgen 6 Jahre alt und Marta wurde anfangs Woche jährig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich vorstellen, unsere neuste Mitbewohnerin Olivia.

Sie ist geschätzt halbjährig. Bei einer Landi wurde sie von unserer Nachbarn eingefangen, damals war sie noch gar nicht zahm (jetzt aber schon, jeden Tag etwas mehr). Sie hat sie dann auch gehabt die ersten Monate. Seit mehr als einem Monat etwa sitzt sie aber immer bei uns und ging dann auch schon ins Haus rein. Sie kam dann sofort mit, als wir sie am abend mit unseren eingesperrt und sie fühlte sich gleich Zuhause. Mittlerweile haben wie mit der Nachbarin mehrmals gesprochen, und ganz im Wohl des Tieres darf Olivia nun bei uns wohnen. Hilfe, schon 4 Katzentiere! ich sagte immer zwei reichen "vorig" aus. Aber was will frau machen....

 

e30df8281929fe34d5dd37afd3bbdc4f.jpg&key=c75b4818b06c184991c12104d4a3a3b50c1a7527cab69d51aa5ed833348e028e

 

407f698fdb3f945d1265ed762f89f1b6.jpg

 

 

Sie ist anscheinend eine Schildpatt und deshalb gehen wir davon aus, dass es ein Weibchen ist. Spätestens am Fr wissen wir mehr. Und nächste Woche soll sie dann sterilisiert werden.

 

Wie geht es den anderen damit?

Marta findet es nicht so toll, zumal die Kleine ihr auch immer nachläuft draussen. Sie faucht sie oft an.

Lio ist voll cool hat zwei Tage ein wenig gefaucht, und mittlerweile ist es ihn egal.

Prinz ist besonders anhänglich im Moment, aber das stört mich gaaaaaaar nicht. ;-)

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir vermissen seit gestern Nachmittag unsere Marta. Es ist zum durchdrehen. Sie ist immer in der Nähe des Hauses und kommt abends freiwillig rein. Gestern war sie seit ca 15h nicht mehr in der Nähe. Trotz mehrfacher und großräumiger Suchaktion leider bis jetzt keine Spur. Vermisstmeldung auf stmz habe ich aufgegeben.

Sie ist eine laute Katze und miaut sehr laut wenn sie essen oder schmusen will, sie muss auffallen, wenn sie bei Menschen ist.
Bin sehr traurig, aber hoffe noch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohjee :confused:  ob sie sich wegen eurer neuen Olivia ein neues Zuhause suchte? Katzen kommen ja manchmal auf die abenteuerlichsten Ideen....

Ich drücke die Daumen das ihr sie schnell findet!

 

apropo Olivia:

schöner Name! ich hatte mal eine braune Neufundländerhündin namens Olivia, sie war toll, lieb und schmusig und wurde von allen nur Olli genannt - ausser ich musste mal ein ernstes Wort mit ihr reden ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich mir auch schon überlegt, fischerhundefan.
Weiss es aber nicht, könnte sicher sein. Sie ist die Tage zuvor auch vermehrt auf Olivia losgegangen... kanns mir aber irgendwie doch nicht wahrhaben, weil sie so in meinen Partner verliebt ist.
Keine Ahnung wo die süsse Maus ist. Wenn sie bei jemand anderem ist, kann ich mir auch vorstellen, dass die Person sie behalten will, so eine liebe verschmuste Katze....
Es ist zum durchdrehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 57 Posts
    • 2547 Views
    • 12 Posts
    • 821 Views
    • 1 Posts
    • 200 Views
    • Gast Dani
    • Gast Dani
    • 1 Posts
    • 248 Views
    • Gast Dani
    • Gast Dani



×