Jump to content

PrinzLionel (w)

Leben mit den Minipigs und Hühnern

Empfohlene Beiträge

Gast

Danke, Tagtraum :) (Vor knapp 20 Jahren hatte ich mal ein Schwein... gefunden auf der Autobahnbrücke, als Ferkel :D. Das ist damals an einer Hochzeit davon gelaufen. Gesucht hatte monatelang keiner nach dem Ferkel... der Bauer dachte, das Ehepaar hätte es mit und umgekehrt... Sie war dann bei uns im Haus, Hundezwinger und Hundehütte, bis sie zu gross war und dann kam sie zu einem Bauer im Dorf und endete leider als Fleischwahre... die war toll und sie hiess Susi :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, mein lieber walti! Begrüssungsschweinchen! post-4738-1399386525,9026_thumb.jpg Bin heute nach einigen tagen abwesenheit nach hause gekommen. Habe freund, sugsug & lady begrüsst. Waltilein musste das gehört haben, kam sofort von weit her angerannt um mich zu begrüssen. Begrüssung walti-art: er grunzt mich lautstark an; *ökökök...* dann macht er eine pause, ich spreche, er grunzt, macht pause, ich spreche, so weiter so fort. Heute war es aber besonders laut & lang. Sooo ein süsser!!! Man merkt ihm halt manchmal an, dass wir ihn aufgezogen haben. Kühlschrank-situation: im kühlschrank lagern wir teilweise die rüebli der minis. Und deshalb kommt er immer zu mir gerannt, wenn er hört, dass ich den kühlschrank öffne. Da vieles weit unten ist geh ich in die hocke. Das ist waltis moment; er legt dann, wenn irgendwie möglich, seinen kopf auf mein bein und drückt ihn mit viel kraft gegen mein bein! So dass ich ihn so richtig spüre!! Ich mag ihn halt so gern den kleinen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat gekracht, und zwar heftig. Sugsug ging heute 3x auf walti los!! Wenn minipigs aufeinander losgehen, heisst das, dass sie mit ihren hauern den anderen bekämpfen. Mein partner hatte sie jeweils getrennt, was nicht ungefährlich ist, aber alles gut bei ihm. Auf diesem älteren bild sieht man waltis hauer (sugsugs sind etwa gleich gross) [ATTACH]60689[/ATTACH] Nach dem 1. Kampf kam sugsug zu mir, um hilfe wegen der verletzungen zu holen. (Er kommt immer zeigen, wenn er schmerzen hat, heute das 3.mal). Lady ist ganz unversehrt, sie könnte sich auch nicht wehren mit ihren kleinen hauern. Es geht ihnen aber gut. Nun sind beide stark verkratzt, es hatte auch geblutet. Wir haben dann mit kamillentee (lauwarm eher kalt) desinfiziert. Hinken auch beide ein wenig. Nun haben wir das aussengehege abgetrennt, sodass walti & lady im haus und kleineren gehege sind & sugsug schläft im häuschen im grossen aussengehege. Werden wahrscheinlich 2-3tage getrennt bleiben, getrennt rausgehen... Wir gehen davon aus, dass es rangordnungskämpfe sind. Walti, der chef, ist in letzter zeit ein wenig träge und sugsug will nun an die macht. Das erste mal, dass wir das erleben. Konnte es euch nicht fotografieren, es macht mir so weh, meine bubis so zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja jezt wo ich deinen kommentar lese, errinnere ich mich daran, dass das schweinedesinfiziermittel doch noch gefunden wurde. Walti habe ich sigar gesehen, wie zuckte. Sugi kam dann auch noch dran. Tja, die ganze aufregung hat mich irgendwie vergesslich gemacht.heiriei!! Und natürlich sorry fürs unterschlagen der info. Alle wurden vorhin nochmals angeschaut & desinfiziert. Scheint alles somit "ok" zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die situation ist weiter sehr angespannt & beschäftigt uns sehr. Wir gehen nun zur zeit getrennt mit den schweinchen nach draussen, lady mit walti & sugsug separat. Nur schon beim vorbeigehen am gehege wollen sie auf einander losgehen, aber zum glück ist es ein guter zaun & wir sind auch immer bereit zu reagieren. Jezt wohnen sie halt stundenweise draussen bzw. drinnen. Da sugsug viel stärker verletzt war, beschlossen wir, dass er drin schlafen darf. Die erste nacht haben walti & lady problemlos draussen (natürlich in ihrer hütte) verbracht. Doch gestern hat waltilein so geschrien als es dunkel war, dass wir die schweine nochmals wechseln mussten. Walti ist halt gewohnt drin zu schlafen bzw. selber zu bestimmen wo er die nacht verbringt. Und sugsug hat ja bevor er zu uns kam nur draussen gelebt... Wir würden lady auch gerne phasenweise zu sugsug tun, da sie ja mit keinem ein problem hat, doch ich denke walti würde dann völlig durchdrehen. Es macht uns echt verwirrt, dass die beiden kastrierten eber nun schlag auf schlag nicht mehr miteinander klar kommen. Wieso auf einmal? Wir hatten diese aggressive situation ja als sugsug neu zu uns kam, aber mittlerweile waren sie gute kumpels. Walti war froh, dass lady nun nicht mehr nur ihn nervte... Leider ist es auch schwer im netz darüber infos zu finden, da diese konstellation eher selten ist. Wir suchen weiter, kontaktieren leute und hoffen, das problem baldmöglichst lösen zu können. Ich hege sogar den gedanken eine TK zu konsultieren, doch irgendwie habe ich da eine geteilte meinung dazu. Aber es gibt eine auch eine kleine positive meldung: GsD ist die wundheilung bei den minipigs super, sodass man gestern fast nichts mehr gesehen hat!!! Und sie fressen weiterhin super! Aber falls jemand von euch mir irgendwie helfen kann, dann bitte raus mit der sprache ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Troll, wenn ich PrinzLionels letzten Beitrag richtig verstanden habe, sind die beiden Eber kastriert..

Eingetragen mit der Windows Phone 7 App von HaustierForum.ch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die situation hat sich entspannt. Seit sonntag ist das gehege wieder offen und die schweinchen sind nicht mehr getrennt. Lady kann nun wieder wählen bei wem sie gerade sein will. Walti und sugsug weichen sich noch aus, doch sugi weiss nun auch wie er vorzugehen hat; genug abstand, ausweichen vorläufig ... doch beim essen betteln ist jeweils alles vergessen und die drei drängen dicht nebeneinander. Ausserdem haben wir in den 2 räumen je einen "kreisel" aufgestellt. denn, wenn sie losrennen dann immer gerade aus und deshalb könnten sie so aneinander geraten, mit den kreiseln können wir abhilfe schaffen. Gestern abend als ich kochte hörte ich ein kurzes geschrei, herd abgestellt, losgerannt und ich finde alle drei in ihrer stube. Sugsug hat aus dem linken auge geblutet. Oke sugsug links um den kreisel geschoben, walti rechts rum. Mit sugsug ging ich neben an, versuchte das auge trocken zu tupfen, was er leider nicht so zuliess. Also restlicher körper untersucht, alles gut. So lief er raus in ein häuschen und ich watschelte mit um zu sehen wie er läuft und dass alles gut geht. Mittlerweile kam mein partner angerannt und hat gleich sugsugs auge mit dem desinfizier-spray abgesprüht. Und wir sahen, dass es ihn ca 5mm neben der augenhöhle erwischte, aber da alles blutete und das auge ja auch relativ klein ist sah es gleich uhh schlimm aus. Aber ich habe dann sehfunktion und auge noch angeschaut, schien alles ok zu sein. Den restlichen abend verbrachte ich damit dieses bild wieder zu verdrängen wie mein schweinchen mit blutendem auge vor mir stand. Sugsug dachte wohl es sei wider super mit walti und hat sich dabei zu unvorsichtig verhalten. Nun weiss er wieder, dass sich das bei walti langsam aufbauen muss. Heute hat er sich viel vorsichtiger in seiner nähe verhalten und war auch wider glücklich. Was wirklich merkwürdig ist, in dieser phase als sie getrennt waren: wenn ich nach sugi roch musste ich walti nicht zu nahe kommen, weil er sichtlich aggressiv wurde und diesmal auch sugi wenn ich nach walti roch. Sonst macht das nur walti, wenn ich nach hund riechend nach hause komme. wobei riechen mit schweinegeruchssinn gemeint ist, wir menschen riechen das ja nicht. Walti und sugsug: das kommt wider gut, schritt für schritt!!! Ist ja wärmer im winter wenn sie zu 3. aneinander liegen können ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 518 Posts
    • 32198 Views
    • 419 Posts
    • 19939 Views
    • 8 Posts
    • 818 Views
    • 3 Posts
    • 505 Views



×