Jump to content

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JessesGirl

Heilige Birma

Empfohlene Beiträge

Gast

Kann das mit den Bengalen nur bestätigen. Denen müsste man schon einen ganzen Garten katzensicher anbieten und wer kann das in der Regel schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben unsere kater immer nach draussen gelassen, alles bauernhofkatzen gewesen. Karl verschwand im alter von ca 8monaten für immer. Dann holten wir timmy dazu, dass lenny nicht mehr so alleine war. Nun ja, timmy kam dann unter ein auto & musste sich so viel zu früh vom leben verabschieden. Dann kam moritz zu lenny und uns. Einige monate später verschwand dann aber lenny für immer. Moritz mussten wir dann einige monate später einschläfern lassen. Faszit: bei uns kamen 3 kater im freigang innert 2jahren weg! Prinz & lionel sind nun reine wohnungskatzen; wobei unsere wohnung 2stöckig ist & im dachgeschoss hat es eine höhe von ca 10metern, wo die kater rumturnen können. Ausserdem beschäftigen wir & die degus die katzen sonst. Nun hat unser nachbar 2 junge büsis angeschafft gehabt & nur nach kurzer zeit hatten sie auch nur noch eines... was unser drinhalten der kater bestätigte. Ausserdem habe ich in unserem quartier beobachtet, dass weitere junge büsis verschwunden sind. Nur die "fetten" und weniger schönen sind seit jahren da, sorry für die ausdrucksweise! Und ein ehemaliger, pensionierter nachbar ging jeweils mehrmals täglich mit der katze an der leine spatzieren im quartier.. hab ich mir auch schon überlegt, aber irgendwie bin ich für ganz oder gar nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine rottizüchterin hat auch eine birma. Seid die 2 katze gestorben ist, ist er "alleine" mit 6 rottweilern und frauchen und herrchen. Er darf auch nach draussen und sie wohnen an einer viel befahrenen quartierstrasse. Nun ja, letztlich ist es jedem selbst überlassen ob er oder sie die katze nach draussen lässt oder nicht.

Unsere maine coon dame (leider nicht mehr unter uns) war eine wohnungskatze umd die beiden maine coons meiner freundin hatten ausgang...mach es wie es für dich und deinen zukünftigen fellknäuel stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast jbe

Hallo Zusammen

Ich hatte 2 Birmchen (jetzt ist es leider nur noch eine) beide sind sehr anhänglich, schmusten und kuscheln gerne.

Ob eine Birma nun raus kann oder sollte, das kommt denke ich auf die Umgebung drauf an. Meine jedoch sind und waren mit der Wohnungshaltung denke ich nicht unglücklich.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    • 1 Posts
    • 273 Views
    • 1 Posts
    • 173 Views
    • Gast Dani
    • Gast Dani



×