Jump to content

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Katzentalk

Empfohlene Beiträge

Gast

Ich muss meine Katzen glaub mal auf Spinnen abrichten.... bisher finden sie das aber ziemlich langweilig... Sonst hab ich noch ein paar Fliegen, aber Falter zum Glück keine *phuuu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaethu, ich habe schon festgestellt, dass Katzen sehr wenig Interesse an Spinnen haben. Die scheinen zu wenig lecker zu sein. Im Gegensatz zu Fliegen, Falter, Heuschrecken, Käfer, also eigentlich alles andere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja? Ich hab hier so nen super Spinnenfänger. Wenn ich eine seh, ruf ich laut "Höööki" und dann kommt er angesaust, jagt und frisst sie :D Aber alles andere frisst er auch :ugly: Hier ist die Spinne an der Decke und er kommt nicht ran.. oh man, was für ein Frust :laughingmyassoff:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er leckt sichschon das Schnäuzchen :"-) Billy ist auch voll spinnengäil! Sehr guuut für meine Phobie!! >>geschrieben mit dem Apfelphone<<<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, machen wir hier weiter, bevor wir Verezziz Thread zumüllen :D Zum Thema Schutzvertrag: Er hält stand, wenn Du ihn mit einem Notar gemacht hast. Tierschutzverträge, die einfach in Tierheimen und co gemacht werden, halten selten stand vor Gericht, aber nicht die seriösen, eben mit Notar erarbeiteten, die die meisten richtigen Züchter eben auch haben. Meiner wür sicher nicht stand halten, das war mir auch bewusst, aber es ist besser als nichts, denn die Käufer stimmten mit mir überein und unterschrieben,a lso wär ich Amok gelaufen, wenn sie den Katzen z.B. nicht gut geschaut hätten oder zwar Freilauf aber kein Zutritt zur Wohnung (wie im Vertrag festgehalten) und ich habs 1 Jahr nach Abgabe kontrolliert. !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns vor dem Haus befindet sich ein abgeerntetes Weizenfeld, wo sich jetzt grosse Feldspatzenschwärme zum Futtern versammeln. Bei jeder Störung fliegen sie auf und flüchten sich zu uns, entweder in die Hecke (ist ja nicht vergebens Vogelschutzhecke genannt) oder aufs Dach oder brandgefährlich aufs Balkongeländer. Dort, am Fuss des Betongeländers wartet unser Tschüt-Tschüt aufs Lebenddessert. Nun sitze ich da am Laptop und höre ihren Sprung zum Geländer hoch - natürlich ein erfolgreicher Sprung! Dann geht die Katzenklappe, und ich kümmere mich schleunigst drum, dass der tote Vogel wieder auf den Balkon kommt, denn ich will kein Schlachtfeld in der Küche, die soll den Spatz draussen verspeisen. Ich setze mich wieder ans Läppi, 20 Sekunden später höre ich erneut, wie sie springt und auch panisches Vogelgezwitscher. Spatz Nr. 2 wurde gefangen. Ich springe sofort hoch, um zu verhindern, dass sie diesmal damit rein kommt. Also legt sie ihn neben Nr. 1 vors Kläppli. So sieht das dann aus post-3686-1399385415,7003_thumb.jpg aber wo ist die Katze? Ja klar, sie sitzt bereits wieder am Fuss der Geländers! Erst als ich versuche, sie dort zu fötelen, taucht Tschüti auf. Gwundrig wie sie ist, will sie wissen, was ich da mache. post-3686-1399385415,7379_thumb.jpg Ich rufe GöGa, er soll mal schauen kommen, was seine (ja, heute ist es seine) Katze der heimischen Spatzenpopulation antut. Kaum ist er neben mir, fliegt Nr. 2, der sich wohl nur totgestellt hatte, auf und davon. Tschüt-Tschüt schreit ihm leidvoll nach und setzt sich wieder auf ihren Jagdansitz. PS: Während ich die Fotos hochgeladen habe, hat sie Nr. 1 draussen verspiesen und liegt jetzt drin wohlig an der Sonne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Gerade eben wieder ein Szenario.... Ich will Nachtessen bereit machen (für die Katzen) und rufe Taira (Bubi ist schon da. Taira will nicht kommen (gerade Maus-Zeit) Gut, mache ich Bubis Portion bereit, bringe es ihm und gehe wieder in die Küche. Normalerweise setze ich mich zu ihnen und kontrolliere, dass jeder seine Portion frisst und nicht zum anderen klauen geht (Sache von 1 Min). Da ja nur Katerchen da ist, muss ich nicht dabei sein und will in der Küche zu Tairas Portion mit Muscheln anreichern, damit beide das zum Frühstück haben können. Gerade als ich Muscheln aus dem Tiefkühler hole, höre ich Katzentürchen, leg Muscheln hin und gehe zu Türe damit ich Taira abfangen kann (damit sie Bubi das Fressen nicht klaut) Ja... Was soll ich sagen? Katerchens Napf kaum berührt und keine Katze da!! Bubi ist niemand, der Futter stehen lässt und auch wenn, wäre er zu mir in die Küche gerannt, weil ich dort am herumweckeln bin (Küche ist sein Jagdrevier). Also was hat Katerchen so erschrocken, dass er Fressen unterbrechen musste?? Ich gehe vor die Türe, sehe Taira und Bubi, der gleich wegrennt... Was ist da passiert?? Bin Katerchen nachgelaufen und sehe, wie er genüsslich eine Maus frisst... Taira ist wohl mit einer Maus nach Hause gekommen(wobei, ich hab nur einmal Türchen gehört? Bubi hatte es wohl schon vor der Wohnung im Sensor) und Bubi hat ihr die Maus abgeluchst. Taira bekam dan Katerchens Portion und für ihn hab ich ihre bereitgemacht (ist ja egal, beides das Gleiche :ugly: ) Ging vielleicht 1min (er schlingt Mäuse herunter) und Bubi kam hereingeschossen und frass gierig das Fleisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:laughingmyassoff:kenn ich von Höki, das Maus abluchsen mein ich. Wenn Minou mit ner Maus ankommt, muss die ausserhalb der Wohnung nur 1x piipsen, dann rennt der wie irre raus und klaut Minou die Maus aus dem Maul, bringt sie rein und spielt mit ihr oder frisst sie, je nach dem was er grad Lust hat. (da kann er ein richtiges Arsch sein) Minou sitzt dann jeweils etwas abseits und guckt zu, falls der werte Herr genug hat und die Maus liegen lässt, dann dürfte sie auch noch etwas mit ihr spielen. Tot ist sie dann natürlich schon :grumpy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich glaub, Taira stört es auch nicht, sie vereidigt die Maus nicht mal :-) sind wohl eher ihre Muttergefühle und kann so für ihr kleines Dummchen sorgen :eng Gut, Taira verteidigt auch nicht ihren Futternapf. Wenn ich nicht beim Fressen dabeisitzen würde, würde Katerchen seine Portion runterschlingen (oook, macht er auch so) und dann zu Tairas Napf gehen. Steckt einmal den Kopf in den Napf und sie ist weg... Sie weiss wohl, dass sie ihm überlegen ist und wenn sie hunger hat, sich eine Maus holen kann (ich bezweifle immer noch, dass Bubi wirklich jagen kann...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir verteidigen weder Shushu noch Mnou ihre Näpfe, und schon gar nicht vor Höki, dem sind sie weitaus unterlegen. Darum füttere ich sie auch getrennt, weniger Stress für alle Beteiligten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



×