Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Jade

Verhalten gegenüber Herdenschutzhund

70 Beiträge in diesem Thema

:thumbsup: Sehr informative Seite. Danke für Reinstellen! Im Wallis bin ich auch schon auf Warntafeln gestossen, war aber froh, auf keinen Herdi zu stossen. Nun wüsste ich, wie ich mich idealerweise verhalten könnte - obs wirklich funktioniert ... na, da bin ich skeptisch. Ich bin in Spanien auf freier Fläche mal Herdenschutzhunden mit einer Schafherde begegnet und wollte mich mit dem Schafhirten unterhalten, hatte aber null Chance, mich zu nähern: Seine Treibhunde beachteten mich nicht mal, aber die 2 Herdis hatten mich bereits entdeckt, als ich am Horizont auftauchte, und verbellten mich unmissverständlich auf mehrere Hundert Meter Distanz. Blieb ich stehen, verstummten sie. Ich habe dann nicht insistiert :ugly: und bin einen grossen Bogen gegangen.
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es super das Herdenschutzhunde wieder vermehrt im Gebrauch kommen! :thumbsup: Auch Warnhinweise (Schilder) find ich gut, auch das Video... nur mit dem eigenen Hund loslassen finde ich nicht so prickelnd... vorallem wenn man selbst eine Zicke oder unverträglichen Hund hat, das könnte meiner Meimung könnte ein gemetzel geben oder wie seht ihr das? Oder würde sich ein unverträglicher Hund nicht trauen einen Rudelmitglied anzugreifen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmhhh, bin mir nicht sicher, ob ich meine Nordischen neben Schafen losmachen sollte? Evtl. interessieren die sich dann mehr für die Schafe als für die anderen Hunde :escape: . Nein, im Ernst: ich hoffe, dass mir keine begegnen; ist bislang auch nicht vorgekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bayarco also ehrlichgesagt wiederspreche ich dir, dass es gut ist dass die Hunde wieder mehr in den Einsatz kommen. Für andere grössere Länder sicherlich, da macht es auch sinn, aber hier in der engen schweiz, mit wanderen überall, da muss nur mal was passieren, wo der Hund instinktiv handelt, der Wanderer, am besten mit eignenem Hund, falsch reagiert, dann sind das die nächsten Hunde die in der Presse landen, obwohl sie nur Ihrem "Job" nachgehen..... Sind ganz tolle Hunde die Herdis, seid ich Andis kenne, mag ich Sie nochmehr, aber eigentlich gehören die Hunde nicht hier her. Ist meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link. Ich finde es gut, dass man die Hunde einsetzt. Eine Herde würde ich mir nicht getrauen zu durchqueren, geschweige den eigenen Hund loszulassen. Habe lange genug immer wieder einen Maremano mit auf den Spaziergang mitgenommen. Ich weiss, wie hartnäckig die verteidigen können. Ich muss Bibu rechtgeben, die Schweiz ist einfach zu eng. Es gibt schon einige Wanderungen die ich gar nicht mehr machen können. Ich fühle mich immer mehr eingeschränkt in den Bergen. Letztes Jahr sind wir einer rücksichtslosen Bikergruppe begegnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find das Video gut, und auch die Infotafel, so wissen die Leute wie sie sich verhalten müssten. Und ich finde die Bauern haben das gute Recht hr Vieh so zu schützen, und da gilt es halt an uns auch Rücksicht zu nehmen. Wir können nun mal nicht das Fünfi und das Weggli haben. Entweder wir geben den Wildtieren eine Chance im Rahmen ihrer Möglichkeiten hier wieder heimisch zu werden und nehmen dafür einschränkungen in Kauf, wie Herdenschutzhunde, oder dann befürworten wir den Abschuss von Wolf, Bär und Co. Man kann ja bei der Wanderung, die Bauern fragen gehen, evtl wissen die wo die Schafe ungefähr im moment weider, so dass man ihnen aus dem Weg gehen kann. Und mal ehrlich, die Gefahr dass unsere Hunde verletzt werden ist doch echt nicht unbedingt grösser, als wenn man Spazieren geht wo hunde frei rumlaufen, da kann es doch genau so zu beissereien kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Whyona, da hast du vollkommen recht, mich persönlich stören die Herdis am allerwenigsten, weil ich in so gebiete eh nicht gehe. Es ist immer noch besser, der Bauer hat einen Herdi und der darf seinem Job nachgehen, wie meine nachbarin mit nem 2 Jährigen Cuvacz in ner 1 1/2 Zimmer Wohnung :thumbdown: Trotzdem weiss ich nicht ob Herdis hier wirklich hier her gehören, wenn dann zum hüten auf jeden Fall. Wir hatten in Deutschland einen Schafhirten der hatte auch zwei Herdis dabei, aber nirgends ne Warntafel, da gabs die ein oder andere beschwerde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT : bibu: ich denke mit der grösse der Wohnung hat die Hundehaltung meines erachtens nicht viel zu tun, sofern der Hund genügend auslauf hat und nicht den ganzen tag zu Hause hocken muss. und ich bin eher Pro Herdi, da ich auch finde, dass wir den Bären, Wölfen und Luchse eine Chance geben sollten. Leider gibt es halt immer wieder Leute, die sich nicht an Regeln oder Warnungen halten können. Ich würde nie auf die Idee kommen einen Herdie on duty streicheln zu wohnen oder durch die Herde zu watscheln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thombu bei dem Hund unter uns ist es leider aber genau der Fall 6 Stunden am Tag gebell, trifft man Ihn im Flur, muss man aufpassen, da er vorwärts geht und auch packen würde...Wenn er einmal an meine Hunde geht, dann gibts mord und totschlag hier im Haus. Viele der älteren Damen haben sehr viel Angst vor dem Hund, weil er eben nach vorne geht, dass kanns doch für so nen Hund nicht sein... Ich hab übrigens au ne kleine Wohnung.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
    • 22 Posts
    • 620 Views
    • 3 Posts
    • 247 Views
    • 25 Posts
    • 1165 Views
    • Gast
    • Gast
    • 4 Posts
    • 435 Views