Jump to content

Gast

Geschenk für meine Schwester

Empfohlene Beiträge

Den DAP-Stecker konnte sie heute nicht mehr holen,

Da geht es doch um Katzen, oder? Der DAP ist für Hunde, der wirkt bei Katzen nicht! Ist rausgeworfenes Geld ;) Für die Katzen ist der Feliwaystecker das Richige. Ist das gleiche Prinzip wie der DAP, aber eben für Katzen (der Feliway wirkt dafür bei Hunden nicht!)

:look:

DAP -> http://www.shop-tierartikel.de/?action=showdirect&search=dap

Feliway -> http://www.pfotenshop.com/Katze/Medizinische-Produkte/Feliway-Felifriend/Feliway-Zerstaeuber-Komplettset-48ml.html

Ansonsten wurde das wichtigste schon gesagt, eigentlich sagt man, mindestens 1 Kistchen mehr als man Katzen hat, bei Deiner Schwester bräuchte es also 3 Kistchen. Finde ich jetzt auch etwas viel, aber mindestens 2 wären wichtig. 1 ist zuwenig.

Auch den Giardientest wür ich machen lassen und evt bald ab zum TA mt der Katze. Mit Durchfall ist bei kleinen Katzen nicht zu spassen.

Meine Shushu ist 2 jährig und 3,6kg schwer und war nach 1 Tag nicht essen und Durchfall haben schon dehydriert. Auch wenn die Katze noch frisst und trinkt, sie wird die Flüssigkeit mit Durchfall evt nicht aufnehmen oder behalten können, das geht gleich durch den Körper durch.

Vorallem junge Katzen lassen sich eine Dehydrierung nicht oder sehr spät anmerken. Sie spielen trotz Durchfall, sind aufgeweckt und plumps, plötzlich fallen sie um und dann eilt es! Dann gehts ans Lebendige.

:thumbs: dass sie bald wieder fit ist.

Wenns absolut nichts Gesundheitliches ist (aber unbedingt abklären lassen, bevor andere Tipps ausprobiert werden) dann wür ich die Katze ne Weile auf dem Bett füttern. Ihr den Napf dort hinstellen und das Bett etwas mit Baldrian einstreichen. Viele Katzen pinkeln nicht dort wo sie essen oder gerne liegen, auch nicht wenns dort sooo fein durftet, dass man das Bettzeug am liebsten fressen wür (Baldrian, Katzenminze...) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Troll: den Shushu Fred hab ich sowieso mitverfolgt und hab ihr deshalb auch geraten zum TA zu gehen, aber danke für die Anregung. Das weicher bis leicht flüssiger Kot der stinkt nicht normal ist ist logisch. Er kotet aber nicht immer so, sondern auch fest, es wechselt sich ab. Und SONST verhalten sie sich normal, fressen und trinken mit gehörig appetit. Das mit dem tränenden Auge war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, es ist mehr als hätte er "Schlaf, Sandmännchen" im einten Auge. @ Ahkuna: Danke für die Richtigstellung. Ich wusste nur, dass es so einen Stecker gibt und nicht wie die genau heissen und hab den Namen Desi nachgeplapper :escape: ... ich denke der TA hätte meiner Schwester dann schon den richtigen mitgegeben ;) . Baldrian und Katzenminze haben wir heute besorgt. Ganz ehrlich, mein Eindruck ist, das die beiden nicht krank sind, sondern dass es wirklich psychisch und/oder aus protest ist. Meine Schwester will das Wochenende noch abwarten und die beiden beobachten und geht dann am Montag zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vor lauter umziehen, neuer Job etc. hab ich ganz vergessen hier zu berichten :blush:, das möcht ich gerne nachholen. Die Situation mit den beiden Jungs hat sich komplet entspannt. Beide benutzen wieder die Katzenklos und nicht mehr das Bett. Laut TA waren/sind beide kerngesund. Meine Schwester war damals noch mit beiden beim TA und hat sowohl die Kater als auch den Kot untersuchen lassen. In der Zwischenzeit haben die beiden auch Izzy kennen gelernt. Lilo fands nicht so toll, dass da plötzlich so ein riesen Vieh in der Wohnung war und hat sich hinterm Sofa verschanzt. Nabil war am Anfang auch etwas skeptisch und hat Izzy misstrauisch vom Schrank aus beobachtet, die Neugier war dann aber doch grösser und er hat sich recht schnell zu Izzy herunter getraut und hat ihr auch gleich mal den Tarif durchgegeben als sie ihm zu aufdringlich wurde. Schon am 2 Tag haben sich beide Kater frei in der Wohnung bewegt, als ob Izzy schon immer da gewesen wäre. Mittlerweile sind die beiden schon 6 Monate alt und extrem gewachsen, aber seht selbst post-2173-1399384854,9419_thumb.jpg Nabil post-2173-1399384854,9783_thumb.jpg Lilo Am Donnerstag werden die beiden kastriert.

post-2173-1399384854,9197_thumb.jpg

post-2173-1399384854,9622_thumb.jpg

post-2173-1399384855,0088_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Heute Nachmittag hat Lilo es doch tatsächlich geschafft, dass mir das Herz in die Hose gerutscht ist. Er ist vom Balkon gesprungen/gefallen, genau weiss ich es nicht. Wir haben ihn dann unverletzt aber recht verschüchtert an der Balkontür der unteren Wohnung gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja er hatte wirklich Glück, Gott sei Dank ist der Balkon nicht sonderlich hoch. Das mit dem Schutznetz war eigentlich auch geplant, da meine Schwester aber Ende Monat schon wieder auszieht würde sich das montieren nicht wirklich lohnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wie die Zeit vergeht... die beiden sind jetzt schon etwas über ein Jahr alt und haben sich einfach toll enwickelt. Beide sind sehr verspielt, verschmusst, stinkfrech und stellen gerne Unsinn an. post-2173-1399385616,3128_thumb.jpg Badezimmervoyeur Nabil :ugly:post-2173-1399385616,3299_thumb.jpg Fernsehschmusser Lilo :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 7 Posts
    • 600 Views
    • 14 Posts
    • 1413 Views
    • 39 Posts
    • 1903 Views
    • 13 Posts
    • 591 Views



×