Jump to content

shena

Members
  • Gesamte Inhalte

    1'370
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

139 Excellent

Über shena

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 13.02.1981
  1. Meine Nachbarin interessiert sich für Kea, sie muss noch etwas abklären und meldet sich dann bei der Orga. Sent from my SM-G930F using HaustierForum mobile app
  2. 1. Türchen Adventsrätsel 2016

    2 Sent from my SM-G930F using HaustierForum mobile app
  3. Diverse Hundesachen und Bücher

    Hallo, ich schick dir gleich mal eine PN Sent from my SM-G930F using HaustierForum mobile app
  4. Hilfe!!

    Anja Winter ist 45 min von Zürich. Zert. Hundepsychologische Verhaltensberaterin https://www.wauhow.ch/. Sent from my SM-G930F using HaustierForum mobile app
  5. Die Plätze mit Hund sind ausgebucht. Ohne Hund hat es noch 8 Plätze frei. Lg Tanja
  6. Da gleich mein obiger Link wegen den neuen Regeln gelöscht wird hier noch die Zusatzinfos: Anmeldung: Anmeldelink, schicke ich euch gerne per PN. Anmeldefrist 1.4.2016 Kosten: CHF 40.- Achtung Teilnehmerplätze sind beschränkt. Gerd Schreiber betreibt seit 2006 im Raum Lüneburg eine Hundeschule. Seit 2009 ist er Trainer im CumCane-Netzwerk. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden bilden die Grundlage für seine Tätigkeit als Hundetrainer und als Dozent in Seminaren und Vorträgen. In der Schweiz bildet Gerd Schreiber bei CumCane Familiari® künftige Hundetrainerinnen und –trainer in der Basisfachausbildung aus. Weitere Infos zu Gerd Schreiber gibt es unter: Link per PN.
  7. Da gleich mein obiger Link wegen den neuen Regeln gelöscht wird hier noch die Zusatzinfos: Anmeldung: Anmeldelink, schicke ich euch gerne per PN. Anmeldefrist 1.9.2016 Kosten: CHF 40.- Achtung Teilnehmerplätze sind beschränkt. Gerd Schreiber betreibt seit 2006 im Raum Lüneburg eine Hundeschule. Seit 2009 ist er Trainer im CumCane-Netzwerk. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden bilden die Grundlage für seine Tätigkeit als Hundetrainer und als Dozent in Seminaren und Vorträgen. In der Schweiz bildet Gerd Schreiber bei CumCane Familiari® künftige Hundetrainerinnen und –trainer in der Basisfachausbildung aus. Weitere Infos zu Gerd Schreiber gibt es unter: Link per PN.
  8. Da gleich mein obiger Link wegen den neuen Regeln gelöscht wird hier noch die Zusatzinfos: Anmeldung: Anmeldelink, schicke ich euch gerne per PN. Anmeldefrist 1.1.2016 Kosten: mit Hund- CHF 360.-/Person inkl. 2x Mittagessen ohne Hund- CHF 260.-/Person inkl. 2x Mittagessen Achtung Teilnehmerplätze sind beschränkt. Gerd Schreiber betreibt seit 2006 im Raum Lüneburg eine Hundeschule. Seit 2009 ist er Trainer im CumCane-Netzwerk. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden bilden die Grundlage für seine Tätigkeit als Hundetrainer und als Dozent in Seminaren und Vorträgen. In der Schweiz bildet Gerd Schreiber bei CumCane Familiari® künftige Hundetrainerinnen und –trainer in der Basisfachausbildung aus. Weitere Infos zu Gerd Schreiber gibt es unter: Link per PN.
  9. Da gleich mein obiger Link wegen den neuen Regeln gelöscht wird hier noch die Zusatzinfos: Anmeldung: Anmeldelink, schicke ich euch gerne per PN. Anmeldefrist 1.4.2016 Kosten: mit Hund- CHF 360.-/Person inkl. 2x Mittagessen ohne Hund- CHF 260.-/Person inkl. 2x Mittagessen Achtung Teilnehmerplätze sind beschränkt. Gerd Schreiber betreibt seit 2006 im Raum Lüneburg eine Hundeschule. Seit 2009 ist er Trainer im CumCane-Netzwerk. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden bilden die Grundlage für seine Tätigkeit als Hundetrainer und als Dozent in Seminaren und Vorträgen. In der Schweiz bildet Gerd Schreiber bei CumCane Familiari® künftige Hundetrainerinnen und –trainer in der Basisfachausbildung aus. Weitere Infos zu Gerd Schreiber gibt es unter: Link per PN.
  10. Da gleich mein obiger Link wegen den neuen Regeln gelöscht wird hier noch die Zusatzinfos: Anmeldung: Anmeldelink, schicke ich euch gerne per PN. Anmeldefrist 1.9.2016 Kosten: mit Hund- CHF 360.-/Person inkl. 2x Mittagessen ohne Hund- CHF 260.-/Person inkl. 2x Mittagessen Achtung Teilnehmerplätze sind beschränkt. Gerd Schreiber betreibt seit 2006 im Raum Lüneburg eine Hundeschule. Seit 2009 ist er Trainer im CumCane-Netzwerk. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden bilden die Grundlage für seine Tätigkeit als Hundetrainer und als Dozent in Seminaren und Vorträgen. In der Schweiz bildet Gerd Schreiber bei CumCane Familiari® künftige Hundetrainerinnen und –trainer in der Basisfachausbildung aus. Weitere Infos zu Gerd Schreiber gibt es unter: Link per PN.
  11. Er soll eigentlich nur gehorchen... Er soll eigentlich nur zurückkommen… Eigentlich doch ganz einfach, oder doch nicht? Lebewesen sind darauf ausgelegt, auf Reize in der Umwelt zu reagieren. Sie agieren in und mit der Umwelt. Bestimmte Dinge können Bedürfnisbefriedigung für den Hund oder Gefahren für den Hund bedeuten. Das Gehirn reagiert auf diese Umwelt. Oft nicht so wie wir es möchten. Wir möchten, dass er sich in der Stadt "vernünftig" verhält. Wir möchten, dass er den Impulsen, den Reizen, die in der Umwelt auftauchen, wiedersteht und sich zurücknehmen kann. Dieses "sich zurücknehmen können" ist eine Funktion des Gehirns. Wir nennen es Frustrationstoleranz und Impulskontrolle. Beide Fähigkeiten beeinflussen einander und sind doch verschieden. In diesem Seminar wollen wir uns in Theorie und Praxis anschauen, wie die dahinterliegenden Prozesse aussehen, welche Faktoren wichtig sind und wie wir unserem Partner mit der kalten Schnauze diese unabdingbaren Fähigkeiten vermitteln können und... wo die Grenzen liegen. Ein Workshop nicht nur für impulsive Hunde. Aus dem Inhalt: - Frust und Frustrationstoleranz - Impulskontrolle als Ressource des Gehirns - schonendes Training der Impulskontrolle im Alltag - Arbeit mit und Einsatz von Markersignalen und deren Auswirkung auf die Frustrationstoleranz - äussere Hemmung vs. innere Hemmung Dieser Seminar wird ausschliesslich für Hundetrainer angeboten. Datum: Samstag und Sonntag, 12. und 13. November 2016 Zeit : 9 Uhr bis 17 Uhr Ort: Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE
  12. Was sind Emotionen? Eine simple Frage, die sich aber nicht genau beantworten lässt. Emotionen sind der Motor allen Handelns. Beim Menschen, aber auch bei nicht menschlichen Tieren. Es ist noch gar nicht lange her, da hat man Tieren ein Emotionsleben gänzlich abgesprochen. Je mehr die Wissenschaft aber die Funktionen des Gehirn erforscht und je mehr über die "innere Welt" der Tiere bekannt wird, desto klarer wird es. Tiere haben Emotionen! Doch welche sind es? Was weiss man darüber und fühlen sich diese Emotionen gut oder schlecht an? An diesem Themenabend wollen wir beleuchten, welche Emotionen unsere Hunde haben und wie diese miteinander verwoben sind Kann der Hund diese Emotionen kontrollieren oder ist er ihnen machtlos ausgeliefert? Und welchen Einfluss können diese Erkenntnisse über den besten Freund des Menschen auf den Umgang mit ihm haben... Wir werden feststellen... Hund und Mensch sind sich ähnlicher als manch einer denkt! Datum: Freitag, 11. November 2016 Zeit : 19 bis 22 Uhr Ort: Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE
  13. Die Körpersprache des Hundes hat viele Facetten! Aber auch die Körpersprache des Menschen ist in der Mensch-Hund Beziehung elementar. Wir können Vieles tun, um unseren Hund körpersprachlich zu unterstützen! Im Vordergrund dieses Seminars soll die körpersprachliche Interaktion Mensch - Hund stehen. Den Hund schnell einschätzen zu können und dann die menschliche Körpersprache danach anpassen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt werden, Belohnung körpersprachlich aufzuwerten und unseren Hund durch bewusste Bewegungsabläufe zu unterstützen. Wenn der Mensch in der Lage ist, bewusst und zielgerichtet seine Körpersprache im Training einzusetzen, können wir zusammen mit den Kenntnissen über das Lernen die Effektivität des Trainings erheblich steigern. Ein spannendes Wochenendseminar, welches sicher den einen oder anderen Aha-Effekt bieten wird. Einen Teil der Zeit wird der Videoanalyse der einzelnen Teams gewidmet sein, damit man sich selbst in diesen Hund-Mensch Interaktionen beobachten kann. Datum: Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni 2016 Zeit : 9 bis 17 Uhr Ort: Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE
  14. Hunde kommunizieren mit Ihrem Körper. Die einzelnen Elemente dieser Kommunikationsform bilden die Worte, aus denen die Sätze bestehen, die in einem Kontext den Sinn ergeben! An diesem Themenabend konzentrieren wir uns auf die kleinen Wörter, auf das Kleingedruckte. Ein Wedeln, Knurren, Bellen kennt jeder und es ist leicht auszumachen. Doch wie werden die Ohren genau gehalten, stehen die Vibrissen, die Tasthaare, nach vorne? Sind die Muskeln gespannt und wie genau ist eigentlich die Bewegung der Rute? Auf all diese kleingedruckte Körpersignale schauen wir mal genauer. Datum: Freitag, 17. Juni 2016 Zeit : 19 Uhr bis 22 Uhr Ort: Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE
  15. Eines der größten Probleme im Zusammenleben mit einem Hund: Angst- und Aggressionsverhalten. Viele Ratschläge werden gemacht, Emotionen kommen ins Spiel! Wann immer unterschiedliche Vorschläge, was man machen soll, sich häufen, können wir davon ausgehen, dass die Problematik etwas tiefgreifender liegt. Können wir da überhaupt zielgerichtet vorgehen oder bleiben bei Angst und Aggressionsverhalten nur das Ausprobieren von Tipps und das Schauen, was dabei herauskommt? Angst ist eine Emotion. Aggression ist ein angeborenes Verhaltensmuster, welches in unterschiedlichen Ausprägungen gezeigt werden kann. In diesem Praxis-Seminar werden wir uns anschauen, wie Angst entsteht, wie sie verstärkt wird, wie das Gefühl der Angst geschwächt wird und welche Wege wir gehen können, um unserem Hund dauerhaft zu helfen. Eine Ausdrucksform von Angst kann aggressives Verhalten sein, aber Aggression kann auch durch andere Emotionen motiviert werden. Auch diese Mechanismen sollen beleuchtet werden. Bei Hunden, die an der Leine aggressiv reagieren, kommt meistens noch weiteres Problem hinzu. Unser Hund möchte zu dem anderen Hund, kann aber nicht! Unser Hund ist stark gefrustet und reagiert deshalb mit aggressivem Verhalten. Verhalten, welches aus Frust entsteht, hat kein wirkliches funktionales Verhaltensziel. Das Handling eines aggressiven Hundes bedingt tiefgreifendes Wissen um die Entstehung dieser Verhaltensmuster. Angefangen vom Management bis hin zu Möglichkeiten, unserem Hund zu vermitteln, wie er anders reagieren kann. Entspannungstraining, das Wissen um funktionale Verstärker, Lerntheorie, Möglichkeiten der Verhaltensunterbrechung und die Ethologie des Verhaltens sind wichtige Werkzeuge, die auch Hundehalter in Ansätzen wissen sollten, wenn sie mit einem aggressiven Hund zu tun haben. In Theorie und Praxis werden die wichtigsten Aspekte von Angst und Aggression behandelt und Wege im Umgang mit einem aggressiven Hund gezeigt. Datum: Samstag und Sonntag, 19. und 20. März 2016 Zeit : 9 bis 17 Uhr Ort: Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE
Swissforums AG
×