Jump to content

brown sugar

Members
  • Gesamte Inhalte

    2'139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

brown sugar hat zuletzt am 18. Februar gewonnen

brown sugar hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1'104 Excellent

Über brown sugar

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Letzte Besucher des Profils

2'080 Profilaufrufe
  1. Wenn Träume geplant werden...

    unglaublich wie schnell er gewachsen ist und so ein schöner, imposanter rüde - ich liebe rüden und habe immer mit rüden zusammen gelebt.
  2. Ich wurde adoptiert,

    da kann ich mich nur anschliessen...chnopf lassen wir uns doch auch von elvi adoptieren!
  3. Wenn Träume geplant werden...

    *schmelz* dein junge ist einfach ein ganz toller, jedesmal wenn ich ihn sehe tickt die Sehnsucht nach einem grossen schwarzen Hund. da wirken andere Hunde gradezu welpenhaft klein neben ihm. so ein schöner bursche und so schön was du zu ihm schreibst.
  4. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    @Sabeklar, soll der andere Hund nicht als Druckmittel benutzt werden, das fände ich auch schlecht und das war auch nicht mein gedanke dahinter. ich habe mich vermutlich zu unklar ausgedrückt. ich würde in der Diskussion einfach fragen, ob nicht noch andere Hunde im haus vorhanden sind. noch besser wäre die anderen hundebesitzer zu fragen, ob sie eine schrifliche Genehmigung haben für die hundehaltung. vielleicht wohnen ja auch noch mehr hundebesitzer in dem grossen haus.
  5. Kangal beisst Frau tot

    also ich finde kangals eigentlich wunderschöne, imposante Hunde, ich könnte allerdings keinen halten weil ich einfach nicht die Möglichkeit habe einen guten platz für einen kangal anbieten zu können. wenn ich lese, dass der Hund am Halsband angekettet worden ist, läuft es mir kalt den rücken hinunter. ich möchte nicht so gehalten werden. sollte so ein kangal nicht eher eine aufgabe habe die ihn auslastet und auch die notwendige Bewegung? mir tut die alte frau leid. verstehen tu ich auch nicht, warum gleich alle drei Hunde erschossen worden sind, ohne abgeklärt zu werden.
  6. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    vielleicht kannst du mit dem Hausbesitzer oder deren verwalter eine Kompromisslösung aushandeln. d.h. wenn er euch kündigen möchte weil ihr mit Hund nicht bleiben könntet ihr z.b. als Argument bringen, dass der andere Hund, der pitbull ja auch hier wohnen könne und warum denn eurer Mischling nicht, ob er etwas angestellt habe? und entweder beide oder keiner. und wenn ihr glück habt, ist der andere Hund vielleicht wirklich nicht gemeldet und der Besitzer weiss nichts davon - dann kann allerdings der schuss verkehrt herum losgehen indem beide den Hund abgeben müssten. also lieber vorsichtig argumentieren wenn ihr in der Wohnung bleiben wollt dann könnt ihr vielleicht auf zusehen hin eine Erlaubnis von ihm erhalten. ich wünsch euch eine gute lösung auch vorallem für den wuffi!
  7. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    schau mal hier: http://www.tierrecht.ch/mietwohnung.html die frage ist natürlich auch, in welchem Kanton ihr allenfalls wohnt und offenbar auch noch um was für einen Hund es sich von der grösse her handelt. haben die anderen Bewohner im selben haus vielleicht einfach einen yorkie und ihr etwas grösseres, kann dies schon zu einer Ermahnung führen. Tier im recht ist eine recht gute Institution, die können dir sicher auch weiterhelfen.
  8. Bitte um RAT für unsere Hündin

    guten morgen Wolfgang ich möchte mich den worten meiner Vorgänger die geschrieben haben anschliessen. je mehr wir das Tier mit dem wir zusammenleben lieben und bestimmt auch vermissen werden - tu deiner Hündin diesen letzten Liebesdienst und lass sie um himmelswillen gehen, solange sie das noch in würde tun kann. halte sie in den armen dabei, sei ei ihr, zeige ihr das lass es sie spüren. ich habe zwei Hunde auf diese weise auf ihrem letzten weg begleitet, weil es keine andere lösung gab - ich würde es wieder tun, so weh es mir heute noch tut. ein Hund soll nicht leiden müssen, weil der mensch nicht loslassen kann. ich wünsche dir ganz viel kraft beim loslassen und verarbeiten. traurige grüsse susann mit Zero und momo und norik im herzen
  9. Unser Neuzugang - Aussielove's Kind Kookie

    superschön deine beiden wundervollen Mädchen! mir gefallen beiide gut, die farben sind toll und es freut mich dass alles so gut läuft bei euch.
  10. all meine bisherigen Hunde und katzen gehen gern in die Klinik tezet in Mülheim, ich hatte noch nie ein Problem, dass einer von ihnen verschreckt reagierte oder ähnliches. und all meine Tiere hatten nicht nur angenehme Behandlungen "über sich ergehen lassen müssen". ich hatte Hunde von versch. rassen nicht aus derselben und keiner drehte bei einem nächsten besuch am rad. vielleicht liegt es auch daran, dass meine die behandelnde ta sehr mögen und dies aufgegenseitigkeit beruht. ich mache übrigens wirklich einen grossen unterschied, ob es sich um einen aufenthalt in einem tierspital oder in einer tierpension handelt. Zero z.b. kennt die tierpension wo er hingeht seit gut drei jahren und da entsteht natürlich auch eine Bindung zu den pensionsbesitzern - zudem - wir haben mit unserer tierpension wirklich mehr als glück!
  11. Von der Pöhltalsperre,...

    er schnattert manchmal mit den zähnen, aber jagen tut er nicht. Zero ist natürlich ein Jagdhund im Gegensatz zu geli das ist schon auch ein unterschied. Zero jagt raben auf dem Feld und acker wenn sie zu dutzenden herumsitzen (da bin ich daran ihm das abzugewöhnen).
  12. Von der Pöhltalsperre,...

    deine bilder sind wiederum ein genuss, die vielen verschiedenen Vogelarten, die wunderschöne Landschaft. wenn ich bei uns am Rheinufer oder Untersee mit Zero spazieren gehe, sehe ich selten so viele unterschiedliche piepser, wie bei dir. liegt das vielleicht am Hund, der mitläuft?
  13. Meine Mädels

    deine Schweinchen- und ellibilder versüssen mir immer wieder meinen alltag und auch meine nächte. hab dank dafür!
  14. Zero geht ca. alle vier Wochen für einen tag in eine tierpension (das wort Tierheim finde ich dafür nicht passend) und er geht wahnsinnig gern dahin. wenn ich mit ihm in den Vorraum trete hat er keine augen mehr für mich, denn da warten eine menge Hunde in versch. ausläufen mit denen er den ganzen tag spielen kann. wir haben erst die Pension zusammen angesehen, dann war Zero für einige stunden dort, dann wurde er über nacht betreut und anschliessend noch etwas länger, so hat er gelernt, dass er auch mal woanders sein kann ohne dass etwas passiert. wiir hatten die ganzen jahre immer zwei Hunde und bei uns gingen immer alle beide zusammen in die tierpension, auch über nacht oder bei einem spitalaufenthalt von mir wo sie bestens versorgt werden. da die Besitzer der Pension wissen, dass ich meine Hunde über alles liebe, erhalte ich auch regelmässig bescheid, wie es ihnen geht, oder ich kann selber nach ihrem befinden fragen. ich würde "meine" tierpension und deren besitzer nicht hergeben wollen und meine Hunde vermutlich auch nicht! wenn ich zero abhole, freut er sich sehr darüber, aber Heimweh kennt er dort nicht.
  15. rückwärts niessen beim hund

    ich wünsche deinem Hund gute Besserung und sollte sie nicht fit sein, ist es doch kein Problem die huschu oder das schneeschuhlaufen zu verschiieben. die gessundheit geht vor - so wie ich es empfinde wäre es eher ein nasenvirus der umgeht.
Swissforums AG
×