PrinzLionel (w)

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    2'479
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

PrinzLionel (w) hat zuletzt am 8. Mai gewonnen

PrinzLionel (w) hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

1'401 Excellent

Über PrinzLionel (w)

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 14.10.1985

Letzte Besucher des Profils

1'639 Profilaufrufe
  1. Woah JessesGirl, wie traurig. Dann hoffen wir mal dass es ihm gut geht und er bald wieder auftaucht. Wir nehmen 1x/Jahr die Katzen mit ins Wallis, in der Zwischenzeit betreuen die Schwiegereltern(die unsere Nachbarn sind) die Schweine und nehme auch die Hühner. Die Degus werden dann vom Kumpel und anderem Nachbar betreut. Bis auf dieses Jahr gingen wir immer an ein openair für 3 Tage. Dann hat meine Schwester bei uns gewohnt und Degus und Katzen betreut. Die Schweine immer die Schwiegereltern. Letztes Jahr war immer was mit den Bienen meines Partners, als er mal wegfuhr. Deshalb will er dieses Jahr gar nicht mehr zusammen verreisen. Als er vor paar Wochen paar Tage weg war, sind genau am Tag seiner Rückkehr aber ein paar Stunden zu früh, die Bienen geschwärmt und ich durfte sie einfangen. Da ich den Umgang mit den Bienen ein wenig kenne, geht er nun dieses Jahr doch weg, wir aber gemeinsam wohl nicht. Machen wir halt ausnahmsweise ein Jahr getrennte Urlaube, passt auch solange es eine Ausnahme ist. Das ist das mühsame, wenn man soviele Tiere hat, für alle eine geeignete Ferienvertretung zu finden. Aber die Vorteile dieser Tiere überwiegen sowieso.
  2. Wir geben den Katzen jetzt seit 2 Wochen Schwarzkümmelöl, und seither keine Zecken mehr. Vorher hatte Prinz fast täglich mind eine.
  3. Ich denke immer wieder an den Thread hier, Die Fragestellung, Eure Antworten, Und wo wir jetzt fast 5Monate später haben und sich nicht viel geändert hat. Ich finde es so schade, mag aber selber auch nicht immer was schreiben.
  4. Ich bin ratlos. Und dass es hier gerade mal zwei Rückmeldungen gibt, hilft mir auch nicht gross weiter. Jedenfalls danke aki und Fay, dass ihr euch gemeldet habt. Bilder hier im Thread posten od rasch eine PN mit dem Bild machen dauert vielleicht 15sek länger maximal. Und mit der app kann man ja ratzfatz auf Web-Ansicht wechseln, sich rasch einloggen und abstimmen. Bitte, wenn ihr den minimalen Aufwand nicht machen wollt, versteht bitte auch, dass ich auch etwas Mühe habe damit. Die Abstimmung zu machen bedeutet ja auch etwas Aufwand für mich. Ganz streichen möchte ich den Fotowettbewerb aber nicht, sicher nicht. Wäre toll, wenn wir eine Lösung finden, die für alle passt. Aber ohne Meinungen und Stimmen ist das halt auch schwierig...
  5. Es passiert in den letzten 5 Jahren glaub 3x. Nein nicht Rangkämpfe, eigentlich nur weil Walti ein A+++ ist und manchmal grundlos Sugsug angreift. Das ist der einzige Grund. Aber mittlerweile haben sie bereits wieder zu dritt nebeneinander geschlafen letzte Nacht und die Wunden heilen auch gut. Die eine grosse von Sugsug dauert zwar noch etwas, aber sieht gut aus.
  6. Gestern war wieder mal riesen Aufregung. Wir saßen drinnen mir offenem Fenster und hört les komische Geräusche, gleich auf die Schweine gedeutet und losgerannt. Lady war beim Haus und wirkte normal, sehr anhänglich halt. Dann fanden wir die Jungs. Walti ist auf Sugsug losgegangen, der arme hatte grosse, tiefe Kratzer. Also hat mein Partner Sugsug sofort desinfiziert, der fand das natürlich gar nicht lustig und war somit gleich nochmehr gestresst. Ich habe dann Walti abgesucht und auch viele Kratzer gesehen, aber eher harmlose im Vergleich mit Sugsug, trotzdem Walti auch gleich desinfiziert. Sie waren in der Zwischenzeit getrennt und wir beruhigten sie einzeln. Danach beschlossen wir, nochmals mit allen rauszugehen um die Stimmung abzuchecken. Sugsug war total gestresst, ass gar nichts. Walti war bereits wieder cool. Mein Partner ging dann mit Sugsug rein und baute eine Absperrung beim Eingang ins Gehege mit den Hühnern. Ich ging dann mit Lady und Walti langsam rein, Walti wurde dann ganz nervös, je näher wir ans Gehege kamen, gleich ins Aussengehege gesperrt. Noch gefüttert und fertig. Sie haben dann dort in der Hütte geschlafen. Sugsug habe ich noch etwas beruhigt, liess ihn dann auch alleine. Heute tagsüber ließen wir die Schweine so getrennt. Ich habe einfach alle mehrfach umsorgt. Waltis Wunden heilen sehr gut, Sugsug hat einen grossen Kratzer im Nacken, habe wieder desinfiziert. Und weil die Schweine ja gerne im Stroh und Heu liegen auch mehrfach alle Wunden von dem Zeug befreit. Wir gingen dann mit allen raus und es ging gut, alle nebeneinander gelaufen. Drinnen alle nebeneinander gestanden und gelegen. Noch nicht wieder super, aber schon wider sehr gut. Und die Wunden heilen auch... Die Jungs gehen ja mit den Hauern aufeinander los, da gibt es immer Krätze. Aber es ist halt schon auch gefährlich, auch für uns, wenn wir sie voneinander losreißen müssen. Am besten hat man dann immer einen Besen zur Hand.
  7. Der Güggel und die drei Sundheimer Hühner zufrieden.
  8. Hallo Leute Bis heute habe ich bloss zwei Bilder bekommen. Wie weiter? Ich weiss es nicht... Ist es denn für euch viel umständlicher das Bild per PN od email einzureichen? Soll ich den Wettbewerb einen weiteren Monat ausdehnen? Oder die zwei Bilder zur Abstimmung geben? Bitte um Rückmeldung.
  9. Wir waren noch nicht beim TA. Heute früh zeigte er sich viel besser und mein Partner meint, es geht ihm gut... Ich tendiere aber dazu, dass wir doch noch gehen müssen. Heute ist zwar wirklich leicht besser. Wir haben grosse Geburtstagswoche, die Jungs werden morgen 6 Jahre alt und Marta wurde anfangs Woche jährig.
  10. Wiedermal unklar ob ich den TA kontaktieren soll od nicht. Prinz wieder.... Ich vermute, dass er Fieber hat, möchte ihm jetzt aber das messen mit unserem Fieberthermometer nicht antun, das dauert etwa 30sek od länger. Von seinen 4 Pfoten lässt er mich nur 3 anfassen, sonst reagiert er nirgends. Schaut tw sehr komisch rein, seit tagen struppiges Fell... Keine Ahnung, zu wenig Symptome für einen TA-termin? Dazu kommt dass wir diese Woche arbeitsmässig beide schlecht wegkönnen. Werde vermutlich morgen mal anrufen und nachfragen was die Dame am Tel meint, und vielleicht haben sie diese Tage noch einen Abendtermin frei. Und Marta's Schwester wurde neulich mit 11,5 Monaten Mutter. Die Besi wollte sie einmal junge bekommen lassen. Marta ist schon länger kastriert, das erklärt wohl meine Meinung dazu. (Ausserdem finde ich, dass bei so unkontrollierten Bauernhofkatzen-Vermehrungen Inzucht nicht ausgeschlossen werden kann. Und Marta stammt ja aus so einem Ort)
  11. Diese Wolkeneier haben mich gleich fasziniert, danke für den Tipp. Gibt's heute zum Znacht, danach noch Fotzelschnitten und zum Abschluss grüner Salat aus dem Garten.
  12. Fast perfekt, dein Lächeln fehlt noch Wir lange hast du denn noch etwa?
  13. In meinen Augen äusserst schade, wenn Tiere so leiden müssen nur weil die Menschen nicht mitdenken. Bei uns wurde ich nie so kleine Teile rumliegen lassen.
  14. Wir haben Kokosfett bei den Katzen mal aufs Fell geschmiert, auch schon Schwarzkümmelöl. Im Moment kriegen die Katzen mit dem Essen Schwarzkümmelöl und die Schweine fressen das Kokosöl so. Prinz hat immer Zecken. Den habe wir auch zusätzlich noch mit dem frontline spot-on behandelt. Lionel hat nie Zecken, weil er nur auf Gehwegen und in gemähten Wiesen sich aufhält.
  15. Freundliche Errinnerung, dürft gerne noch Bilder einreichen.