Herniksy

Members
  • Gesamte Inhalte

    3'277
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    13

Herniksy hat zuletzt am 22. Mai gewonnen

Herniksy hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

2'085 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Herniksy

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 03.10.1985

Letzte Besucher des Profils

1'465 Profilaufrufe
  1. Die Möpsli gehen zu meinen Schwiegereltern und der Bulldog entweder zu Claudia Schweizer oder zu meinen Hundetrainern. Da Herr Bulldog nicht der einfachste ist und ich ihn nicht jedem geben kann, bin ich für diese Lösung sehr dankbar und weiss ihn in guten und professionellen Händen. Privat würde ich ihn niemandem geben. [emoji85] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Wir haben ein Triptrap, leider passt rot nicht in unser Farbkonzept... [emoji85] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Was man so alles tut beim Warten... Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Ich weiss... Ich lasse bewusst alles fürs Spital hier, manchmal muss man sein Schicksal ein bisschen kitzeln. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Ich eigentlich auch nicht... [emoji6] Wir fahren jetzt übers Weekend ins Tessin, vielleicht tut sich was, wenn wir 2h vom Spital entfernt sind. [emoji12] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  6. Ja, "leider" viel zu gut. [emoji85] Habe fast keine Beschwerden, ab und an ein Ziehen wie Mensbeschwerden aber insgesamt gut aushaltbar und überhaupt nicht regelmässig. Ich habe übrigens auf mein Weekend in Dortmund und die beiden Konzerte verzichtet. Vernunft hat für einmal gesiegt... Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  7. Ja und auf den normalen Wanderwegen kann man den Hund gut frei laufen lassen (ausser im Naturschutzgebiet, aber das ist bei uns ja auch so). Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  8. @Tulipane Auf dem Weg zwischen Tenero und Locarno lasse ich meine Hunde aus denselben Gründen auch nicht frei. Aber man sieht immer mal wieder freilaufende Hunde trotz anders lautender Schilder. @Jovia Geht man auf den normalen Wanderwegen spazieren, begegnet man nicht vielen Hunden bzw es lässt sich gut managen. Man kann also durchaus beides haben (viele und wenige Hunde). Rein von den Leuten / Restis her werden wir immer sehr freundlich empfangen mit Hund. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  9. Ich erlebe es genau andersrum. Wir haben eine Wohnung im Tessin (vis à vis von Locarno) und hatten noch nie Probleme. Klar hat es Schilder mit Leinenpflicht oder so, aber da hält sich kaum einer dran. [emoji6] Wir wurden noch nie wegen der Hunde angeschnauzt oder blöd angeschaut. Im Gegenteil! Es gibt bei Tenero eine grosse Wiese, die als "Hundewiese" genutzt wird, wenn keine Kühe drauf sind. Bei Losone an der Maggia gibt es auch ein Freilaufgebiet, wo sich Hundehalter tummeln. Und ansonsten normal auf Wanderwegen spazieren gehen. Absolut problemlos! Einzig in der Bolle die Magadino würde ich die Leine dran lassen. Aber schon auf der anderen Seite der Autobrücke kann man gut spazieren und braucht keine Leine (in Richtung Cadenazzo). Edit: In Ascona fällst du mit einem kleinen Hund überhaupt nicht auf. Da hat es ganz viele "Schicki Micki Hündchen". Selbst ich mit Hermes mit Maulkorb bin in Locarno überall freundlich bedient worden. Auch auf dem Schiff war es kein Problem. Zwischen Tenero und Locarno gibt es einen Weg am See entlang. Da hat es immer viele Hunde (zum Teil auch frei). Auch da gab es selbst mit Hermes null Uhr Probleme. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. Gratuliere zum Nachwuchs! Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  11. DAS habe ich nicht auch noch geschafft... [emoji23] War schwierig genug sonst... [emoji85] Ich habe noch +- zwei Wochen... Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. Der verzweifelte Versuch drei Hund und einen Babybauch aufs Foto zu kriegen und das ohne Hilfe... [emoji85][emoji23] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  13. Unser Termin naht (+- 3 Wochen) und ich stelle einige Veränderungen an den Hunden fest. Hermes reagiert massiv mehr auf Katzen und seinen Quartierkonkurrenten. Es ist fast so, als hätten wir nie trainiert. Macht doch alles ein bisschen mühsamer, vor allem weil ich nicht mehr so beweglich bin. Es gilt jetzt, die einst etablierten Regeln und Rituale wieder ganz klar durchzuziehen. Nikky (die Streberin) folgt im Moment (entschuldigt die Wortwahl) einen Scheiss... Gestern ist sie mir laut bellend Hermes' Erzfeind hinterher (ich hatte ihn zu spät gesehen und auf meinen Abruf hat sie nicht reagiert), was natürlich Hermes veranlasst hat, lautstark seine Wut zu verkünden. Chrissy hingegen schnallt nix (nicht böse gemeint... ) und ist gaga wie immer. Nun ja, ich denke, die beiden anderen merken, dass eine grosse Veränderung ansteht. Der Plan jetzt ist klar, Zügel wieder anziehen, klar strukturiert auftreten und die Ruhe nicht verlieren. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  14. Oh je, gute Besserung! Sowas braucht man nach einer Geburt wirklich nicht. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  15. Wie hat Laika auf den Kleinen reagiert? Gesendet von iPhone mit Tapatalk