Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Beliebteste Inhalte seit dem 17.09.2017 in allen Bereichen

  1. 12 points
    Habe mal wieder die Nähmaschine herausgeholt und für Freundchen zwei Caps gemacht. Modell Nr 2 ist soeben fertig geworden. Da er Nr 1 gerade trägt ( ja, er trägt das selbstgemachte Cap, sogar in der Öffentlichkeit), kann ich davon kein Foto zeigen... Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  2. 11 points
    Uns geht es sehr gut. Noah ist mitterweile ein richtig süsser Wonneproppen. Er braucht zwar immer Action, aber dann schläft er auch mal wieder eine Weile. Ich war gerade 5 Tage Wandern im Elsass mit einer Kollegin. Chumani und Noah waren mit dabei. Es ging super; auch 3-4 Stunden Märsche verschläft Monsieur im Tragtuch. Nachts ist er nach wie vor unkompliziert; er schläft meist von 18-6.30 Uhr. Um 22 Uhr bekommt er noch einen Schoppen. Auswärts Essen geht mit ihm erstaunlich gut. Er sitzt schon sehe gut im Stühlchen daneben und nagt am Brot oder spielt mit etwas. Er weint sehr selten; wenn ihm etwas nicht passt kann er nörgelig werden. Dann ist meist auch Zeit für ein Nickerchen. Ins Hundetraining gehe ich halt nur einmal statt zweimal die Woche. Entweder hab ich einen Sitter oder ich nehme ihn mit. UO mit Kind im Tragtuch . Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  3. 10 points
    Hallo zäme! Wie geht es euch allen? Wir waren mit Kind und Hund im Urlaub in Frankreich Die beiden langen Autofahrten (12h in der Nacht) gingen wirklich super, wir haben von beiden die ganze Fahrt über nichts gehört. Die Urlaubstage mussten wir vor allem auf Laika ausrichten. Da es noch relativ warm war (um die 30 Grad) konnte sie natürlich nicht immer im Auto warten. In der Stadt (Bordeaux) war sie 3 mal eine Stunde dabei, dann ab ins kühle Parkhaus für 2h. Ging super so. In der Natur haben wir sie natürlich immer mitgenommen. Sie war schon gereizter als zuhause (in Bezug auf Hundebegegnungen), hat halt auch viel erlebt und sicher schlechter geschlafen als Zuhause. Mit Lorenz hatten wir auch keine Probleme. Abends kann man halt nicht mehr wirklich auswärts essen gehen, aber das wussten wir ja. Wir haben selber gekocht und waren 2mal bei unseren Freunden, die zur Zeit da wohnen. Alles in allem ein toller Urlaub =) Ansonsten können wir berichten, dass Lorenz jetzt normalerweise durchschläft, manchmal um die 12h am Stück. Brei wird fleissig gefuttert und er testet täglich aus, wie das mit dem richtigen sitzen so geht. So richtig klappt es aber noch nicht. Ich finde es wird jetzt jeden Tag etwas spannender. Er entdeckt viel, dreht sich, lacht und stahlt uns an <3
  4. 10 points
    Ich muss mal kurz etwas berichten. Ich hatte ja anderswo schon einmal geschrieben, dass mein Partner Charlie erst sehr spät kennengelernt hat, da er nicht gerade der Hundefreund ist und wir das prima umgehen konnten. Ich gehe immer nur zu ihm nach Hause, und dort kann ich den Hund nicht mitnehmen wegen dem Vermieter. Jedenfalls dauerte es von meinem Kennenlernen mit S. rund 1 1/2 Jahre, bis er Charlie zum ersten Mal gesehen hat. Sämtliche Szenarien hatte ich mir vorgestellt, wie es ablaufen würde. Von "Hund flippt so aus, dass S. ihn gleich hasst" bis zu "Ach ja, er akzeptiert ihn, wird aber nie zu Spaziergängen mitkommen". Beim ersten Aufeinandertreffen gab es keinen Mucks. Charlie schnüffelte an ihm, und rannte dann unbeeindruckt in den Garten. Eine Situation, in der er sonst jede Person, selbst häufige Gäste, anblaffen würde. Mittlerweile ist es so, dass Charlie schon wedelt, wenn S. nur zum Auto läuft. Er kann hinten die Tür aufmachen, Charlie streicheln und dieser flippt fast aus vor Freude. So ein Verhalten legt er sonst nur bei meinen Eltern an den Tag, die er seit seinem Einzug kennt. S. hat es mittlerweile so gepackt, dass er sich sogar nach Feierabend noch anbietet, beim Spaziergang mitzukommen, ihm dann Stöcke wirft und ihn auch mal ruft, wenn ich es gerade verpasse. Und das von einem "Deshalb habe ich Fische, mit denen muss man nicht rausgehen". Und nun das Allerbeste: Wenn S. dabei ist, kann Charlie sogar an der Leine Hunde kreuzen, ohne dass er völlig austickt. Es scheint, als könnte er sich entspannen, jetzt wo ich einen zweiten Beschützer an meiner Seite habe
  5. 9 points
  6. 9 points
    Die 5 minuten gibts auch noch als Oldie Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  7. 9 points
    Der Himmel brennt Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  8. 9 points
    Alleinesein ... Ich habe ein Jahresabo für Krafttraining und möchte alle paar Tage hingehen. Hunde sind nicht erlaubt, auch jene mit Allschwiler Plakette und Schabracke nicht. So ist das halt ... Frühere Hunde konnten mit 4 Monaten eine Kinolänge plus Weg abends ruhig zuhause bleiben, Quona erst 10 min, wenn die Umstände passen! Bei ihr hatte ich bisher etwas Hemmungen, da sie sehr gesprächig ist: Sie kann bellen, jämmerlen, quietschen, ob aus Frust, Freude, wegen dem Zahnwechsel, sogar vor jedem Einschlafen gibt sie noch ein paar Laute von sich! Aber heute wollte ich den Morgen so biegen, dass sie ruhig alleine bleiben konnte. - Nur 1/3 des Futters gegeben - Mit den heute 6 Dorfhunden 30 min mitspaziert - 30 min zurück nach Hause - Restfutter gegeben - Quona gebürstet und ausgiebig feucht saubergerieben - trockenen Pansen gegeben - mich gesetzt und darauf gewartet, dass sie einschläft Eine halbe Stunde nachdem wir heimgekommen waren, war sie soweit. Ich hatte Tasche, Schlüssel, Schuhe, Jacke draussen deponiert und flüsterte beim Weggehen nur: "Waschküche, vado sola." Leider waren beide Nachbarn nicht zuhause, um mir zu berichten, ob es ruhig blieb. Vom Dorfplatz aus hörte ich nichts. Von der Aussentüre auch nicht. Ich schloss sie auf und öffnete die Haustüre. Ruhe. Erst als ich ein paar Meter Richtung Küche gegangen war, kam sie mir ruhig und verschlafen entgegen. Puahhh, bin ich erleichtert, dass der erste Versuch gelungen ist!
  9. 8 points
    Wenn man eigentlich aufstehen will aber dazu das Hündchen stören müsste... und deshalb halt liegen bleibt Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  10. 8 points
    Weiter ging es mit der Näherei... Heute habe ich einen Baby-Pullover für die Tochter einer Freundin gemacht. Eigentlich wollte ich ja den Stoff für mich, sollte aber auch dafür noch reichen. Und noch Fotos vom Cap Nr. 1 Aus diesem Stoff habe ich auch einen Pulli für Freundchens Neffe gemacht, davon gibts aber kein Bild... Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  11. 8 points
  12. 7 points
    Sorry schlechte Qualität aber wenn ich näher ran gehe steht sie auf. Finde es so süss [emoji7] Sent from my GT-I9195 using HaustierForum mobile app
  13. 7 points
    Fortsetzung: Alles gleich gemacht wie vorgestern, Nachbarin hat alle 15 min gehorcht. Kein Mückslein hat sie gehört !
  14. 7 points
    Guten Morgen [emoji177]: Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  15. 7 points
    Morgen ist mein "kleiner" schon 7 Monate alt... jetzt drückt deutlich der Kangal durch. Er reagiert auf vieles mit Unsicherheit, geht aber zurück. Ich vermittle ihm die nötige Sicherheit und nehme ihn hinter mich... dies ist moment recht anstrengend da ich immer alles vor Zazu sehen muss. Da dies aber sehr wichtig ist bin ich oft alleine mit ihm Unterwegs. Letzten Sonntag besuchten wir eine gute Freundin und machten den etwas anderen Spaziergang zu dritt. Seit drei Wochen sind wir auch in der Hundeschule und Zazu wird gerühmt, er ist der jüngste von allen Teams. Bin stolz auf mein "Kälbli" mit seinen 68cm und 36kg [emoji173] Sent from my SM-A310F using HaustierForum mobile app
  16. 6 points
    müdes Alpakakind Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  17. 5 points
    Ich konnte ein tolles Tragtuch ergattern und mein Mann hat das fotografisch gleich festgehalten... ich finde es so traumhaft schön [emoji173]️. Wie macht ihrs? Tragt ihr oder fahrt ihr? Und wenn ihr tragt womit ? Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  18. 5 points
    Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  19. 5 points
    Tito, Häuptling der Tizianer vor dem Marderpfahl Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  20. 5 points
  21. 5 points
  22. 5 points
    So nah und doch so fern..
  23. 5 points
    [emoji28]Gartentüre an der Skipiste auf der RIederalp. Sent from my iPad using HaustierForum mobile app
  24. 5 points
    Sent from my HUAWEI GRA-L09 using HaustierForum mobile app
  25. 5 points
    Heute erstmals mit Quona in der Hundeschule mit altersgemischten Hunden und allerlei Rassen bei einem uralten Bauernhof weitab der Stadt. Dorthin kann ich mit Veloanhänger hinfahren, schon nur der Weg lohnt sich jetzt im Herbst, wo das Licht so schön ist. Wir waren eine Viertelstunde vor allen anderen da, damit Quona die Hunde einhzeln kommen sah. Ich habe alles ihrem Können und ihrer Entwicklung angepasst, damit sie alles erfolgreich lösen konnte. Zum Schluss war sie wohlig müde und legte sich bei der Kaffeerunde entspannt in die Sonne. Klar, es braucht ein wenig Mut, Einfallsreichtum und Energie, immer wieder Übungen dem eigenen Hund anzupassen, aber es lohnt sich. Die Stunde ist in 15-30-15-30 Minuten aufgeteilt: gemeinsames - freies - gemeinsames Training - Kaffeerunde. Beispiele: - Alle bilden einen grossen Kreis mit Hund im Sitz. Jeweils ein Team geht im Slalom rundherum. Too much für einen 4.5-monatigen Welpen, der die Hunde erst wenige Minuten zuvor erstmals gesehen hat. Also: Wie gehen aussen am Kreis rum. Und wenn wir stehen und das nächste Team voraussichtlich hinter uns durchgehen wird, kaure ich mich nieder, um Quona Rückendeckung zu geben. So bleibt Quona immer brav sitzen. - Im mittleren Teil gilt es, auf dem Gelände im freien Training diverse Übungen zu machen. Ich lasse die ersten paar Minuten Quona einfach nur schauen und staunen und unterhalte mich mit diversen Leuten. Dann gibts eine Sequenz mit dem Boudin, was sie liebt! Spielen, zerren, apportieren, sitzen und warten, bis der Boudin geworfen ist und ich ihr das Freizeichen gebe. Dann ihr erstes Tunnel, den Reifen und langes Ausruhen auf der grossen Schaukel an der Sonne. - Letzte Übung: Alle Hunde werden auf dem Platz abgelegt und die HalterInnen verteilen sich ausserhalb der Hundegruppe und machen sich fürs Abrufen bereit. Ich will Quona nicht zumuten, sich mitten ins Hundegewühl stürzen zu müssen, lege sie deshalb am Rande der Gruppe ab und bleibe nur einen Meter von ihr stehen, um sie von dort abzurufen. Zum Schluss durfte sie 5 min mit ein paar fitten Hunden spielen und sie hat sich prompt in einen 9-monatigen Rüden verliebt. Und heute Nami darf sie einfach rumliegen, zuhause und auch lange auf dem DOrfplatz. Vor dem Znacht gibts dann noch eine Feldrunde.
  26. 5 points
    Wir haben wieder einmal Besuch [emoji3] Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  27. 4 points
    Lange ist es her...hier ein Update von uns. Kookie ist nun schon 5 Monate alt. Die Farben täuschen etwas (künstliches Licht mit dem Handy in einer Halle fotografiert), sie ist etwas dunkler live.
  28. 4 points
    Louie wächst und wächst <3 Und versteht sich bestens mit Koda und hat mittlerweile keine Angst mehr vor Charlie. Nächsten Monat steht die Kastration an
  29. 4 points
    [bBerner Zeitung, 27.9.17] Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  30. 4 points
    Miro und Fina heute morgen bei schönem Herbst
  31. 4 points
    Überreden wird schwierig, aber du kannst nochmal in aller Ruhe mit ihr sprechen, abklären warum sie keine in ihrer Wohnung/Haus möchte und die Gründe allenfalls dann probieren zu "entkräften". Wenn es auch nach diesem Gespräch ein nein ist bleibt es wohl so und du musst dich leider daran halten. Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  32. 3 points
    Schön läuft es so gut bei euch. Ich merke es bei Asta auch. Sie ist viel ruhiger mit einem Mann "im Haus". Vor allem bellt sie weniger zu Hause. Und sie ist eine Meisterin darin Männer mit ihrem Charme für sich einzunehmen Sent from my GT-I9195 using HaustierForum mobile app
  33. 3 points
  34. 3 points
    Super Schnappschuss von heute morgen.
  35. 2 points
    nach 12 Tagen Traumwetter, heute zurück ins Schulzimmer!
  36. 2 points
    Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  37. 2 points
    Es war ein Traumweekend Wallis [emoji173]️ Meine Unordnung Frühstück im Bett mit Aussicht Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  38. 2 points
    Auch von uns mal wieder ein update. Im grossen und ganzen geht es uns gut. Meine kleine ist relativ unkompliziert und die schreiphasen sind zum glück vorbei. Meistens weiss ich sofort, was sie will. Sie beschäftigt sich mittlerweile auch schon toll alleine. Wir waren die letzten tage im schwarzwald in den ferien. Meine kleine hat es gut gemacht, obwohl sie manchmal ein bisschen wenig schlaf bekommen hat. Wenn viel läuft um sie herum, schläft es sich halt schlecht. Dafür war sie aber kaum nörgelig. Ich stille auch noch und bin auch ganz froh, dass sie noch nicht zahnt. Das einzig negative am stillen ist für mich der umstand, dass ich meine milch auch loswerden muss, wenn mein kind nicht dabei ist, z.b. wenn ich mal ohne sie an ein military will. Sonst bin ich immer noch gerne stillende mutter und habe nicht vor aufzuhören, wenn ich im november wieder anfange zu arbeiten. Vom durchschlafen will bei uns noch keine rede sein. Es fängt nun doch langsam an anzuhängen, dass ich seit über einem halbem jahr nicht mehr durchschlafen konnte. Die berichte von leuten, deren kinder bis 2 nicht durchschliefen stimmen mich auch nicht grad optimistisch (und die von leuten, deren kinder schon 12 stunden am stück schlafen, helfen mir auch nicht gross[emoji57]). Naja, spätestens in der pubertät wird meine prinzessin es schon können[emoji30]
  39. 2 points
    zum thema baby in der huschu fällt mir jene welpenstunde mit dawn ein. eine mutter brachte ihre zwei kleinkinder und ihren säugling im maxi cosi mit. diese mutter hatte echt die ruhe weg. stellt die ihren säugling mitten zwischen die tobenden welpen auf den boden... nun, dawn hatte dann an jenem abend kein interesse mehr an den andern hunden... und suchen musste ich sie auch nie...
  40. 2 points
    Unsere Abend- und Morgenrunde führt entweder hier an 4 Herdenschutzhunden durch oder hier an 2 Herdies im Einsatz durch [emoji30][emoji28]. Gut, dass es Zäune gibt! Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  41. 2 points
    Eines Tages sagt Herbert zu Walter in der Cafeteria: "Mein Ellbogen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt". "Hör zu. Du musst dafür nicht zum Arzt gehen" antwortet Walter. "Es gibt da einen Diagnose-Computer im neuen Lidl. Du gibst einfach eine Urinprobe ein und der Computer sagt dir, was du hast und was du dagegen tun sollst. Der braucht dafür nur zehn Sekunden und es kostet zehn Euro." Also pinkelt Herbert in ein kleines Glas, und bringt dies zu Lidl. Er wirft 10 Euro ein und der Computer verlangt die Urinprobe. Er schüttet sie in den Trichter der Maschine und wartet. Zehn Sekunden später druckt der Computer das Resultat: "Sie haben einen Tennisarm. Baden Sie ihn in warmem Wasser und vermeiden Sie anstrengendeTätigkeiten. Es wird innerhalb von zwei Wochen besser. Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl." Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Technologie, beginnt Herbert sich zu fragen, ob man den Computer überlisten könnte. Er mischt etwas Leitungswasser, eine Stuhlprobe seines Hundes, Urin seiner Frau und der Tochter, sowie etwas Sperma von sich selbst... Er eilt zurück zu Lidl, gespannt auf das Resultat. Er wirft wiederum 10 Euro ein, leert sein Gemisch in den Trichter und wartet. Der Computer druckt folgendes aus: 1. Ihr Leitungswasser ist zu hart. Sie müssen Entkalker bei mischen. 2. Ihr Hund hat einen Bandwurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Shampoo und geben Sie ihm Spezialfutter. 3. Ihre Tochter nimmt Kokain. Bringen Sie sie in eine Entziehungskur. 4. Ihre Frau ist schwanger. Zwillinge. Sie sind nicht der Vater. Besorgen Sie sich einen Anwalt. 5. Wenn Sie nicht aufhören zu onanieren, wird der Tennisarm nie besser! Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl! Lidl lohnt sich😂
  42. 2 points
    heute Morgen, der erste Bodenfrost in diesem Herbst
  43. 2 points
    Lenny liebt sein Cabriolet und kann es jeweils kaum erwarten bis es losgeht [emoji6] Sent from my SM-A310F using HaustierForum mobile app
  44. 2 points
    Wir sind dem Regen heute entflohen... Sent from my SM-A310F using HaustierForum mobile app
  45. 2 points
    Ich denke dies ist bei jedem anders... aber ich denke den Einzug eines neuen Hundes wird immer ähnlich gehandhabt egal ob Junior- Adult oder Senior... Mein erster Hund Bonny zog mit 12 Jährig zu mir eine ganz tolle Hündin mit grossem Jagdtrieb. Sie kam vom Tierheim, dort gehörte sie der Tierheim Besitzerin und lebte da schon seit 11 jahren, bis auf das sie alles jagdte war ein braver Hund. Sie war stubenrein und von Anfang an zeigte ich ihr was sie darf und was nicht. Als Jägerin waren die Kaninchen Tabu für sie... dennoch lernte sie im hohen Alter ohne Leine zu gehen und tollerierte meine Kaninchen. Lisa kam mit 3j zu mir... mit einer üblen vorgeschichte. Sie wurde von Welpe an in einem Gartenhäuschen von 1x1m isoliert gehalten. Null sozialisiert, keine erziehung nix... sie hat mehrfach gebissen und sollte eigentlich eingeschläfert werden... Als 3j Hund zeigte ich ihr die ganze Welt, den Alltag... es war ein langer und steiniger Weg und brauchte über 2 Jahre... Manuk wurde beim Einzug wie ein Welpe behandelt aber brauchte sehr viel zeit zum lernen... Lenny lernte sehr schnell, er war 1.5 jahre alt als er zu uns kam... Und Zazu zog als 12 wochen alter Welpe ein... noch nie war es so einfach [emoji6] Sent from my SM-A310F using HaustierForum mobile app
  46. 2 points
    Es ist zwar kein Witz, passierte aber diese Woche und ich glaube, meine Freundinnen kugeln sich noch jetzt vor lachen....! Zuerst eine Erklärung, ich bin schon im fortgeschrittenen Alter[emoji33], trage Kontaktlinsen und brauche aber auch eine Lesebrille. Während dem Hundespaziergang erzählte eine Freundin, dass sie im Facebook einen Hund gesehen habe, der ihr gefallen würde, die Vernunft aber ganz klar sagt, dass ein zweiter Hund nicht drin liegt. Beim Kafi nach dem Laufen wollte sie uns den Hund zeigen, sie suchte im Internet und es kamen ganz viele Hunde. Ich schaute ihr zu und bei einem sagte ich, der gefällt mir! Meine Freundin schaute mich darauf hin ganz entsetzt an und sagte: TULIPANE DAS IST EINE KATZE! Die Anderen am Tisch, lachten sich halb zu Tode und ich setzte meine Lesebrille auf....! Es war wirklich eine Katze! Gesendet von iPhone mit HaustierForum
  47. 1 point
  48. 1 point
    Irgendwann klappt das sicher super. Da ist jeder Hund verschieden. Kookie kann mit ihren 4 Monaten sehr gut alleine bleiben, aber der Rest in der Junghundegruppe kommt also auch nicht auf mehr als 15 Min ohne Theater. Daher...alles normal
  49. 1 point
    Vermutlich nicht. Mein Bruder hat versucht seinen während seiner Weltreise abzugeben, wurde aber nicht bewilligt. Soll dir ja auch "weh" tun nicht fahren zu dürfen. Aber versuchen kannst du es ja, es kommt sicher auf die Umstände und die zuständigen Personen an. Sent from my GT-I9195 using HaustierForum mobile app
  50. 1 point
    Mitte Juli beim Abholen der Q-Welpen: Der Chip ist kontrolliert, jetzt passe ich das Halsband an: Warten bis alle 9 Welpen angeleint sind: Los gehts! Alle aufs Mal. Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app


×