Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Ich bin letztlich über eine Firma gestolpert, die Foren als ihr Marketing-Instrument sieht. Sie verkaufen den Kunden Beiträge mit Links. Da Zahlst du einen Betrag X und dafür wirst du X mal im Monat/Jahr in Foren erwähnt Soll scheins sehr gut laufen. (Die Beiträge sind so formuliert, dass sie nicht direkt als Werbung auffallen) Glaub da wurde eine solche Firma auf das HTF aufmerksam Und als Mod würde ich das vielleicht auch mit Swissforums abklären, ev sind die Links ja auch von ihrer Seite her gewünscht oder sogar von ihnen verkauft worden Das einfach am Rande zu diesen "ominösen" Beiträgen, die in letzter Zeit immer mal erscheinen
  3. Today
  4. Wenn Träume geplant werden...

    Allgemein Herdenschutzhunde ja. Er hat auf der Seite immer noch stellenweise Welpenfell drinnen [emoji6] Sie verändern sich bis zu 3 Jahre, man sagt das sie sich bis dahin körperlich wie auch charakterlich ändern können. Zazu ist trotz Mischling wie ein Kangal vom Wesen her. Seit etwa 2 Monaten reagiert er bei fremden Menschen sehr unsicher, zuvor hatte er an allen Freude. Wir verbinden das aber mit positiven [emoji2] Sent from my VTR-L09 using HaustierForum mobile app
  5. Gestern
  6. wow, sehr schönes terri[emoji7] weshalb verkaufst du es? leider passt es farblich gar nicht in unsere whg.. Gesendet von iPhone mit HaustierForum
  7. Wenn Träume geplant werden...

    unglaublich wie schnell er gewachsen ist und so ein schöner, imposanter rüde - ich liebe rüden und habe immer mit rüden zusammen gelebt.
  8. Wenn Träume geplant werden...

    Ahh doch. Dann muss bei ihm aber noch recht was kommen.🤔 Sind das auch so spätzünder?
  9. Wenn Träume geplant werden...

    Ja müsste er theoretisch.. Kangale sind erst mit 3 Jahren fertig ausgewachsen. Auch vom Charakter her wird sich da wohl noch was tun. Sent from my VTR-L09 using HaustierForum mobile app
  10. Wenn Träume geplant werden...

    Happy Wurftag Er ist ein grosser stattlicher Rüde geworden. Wird er noch breiter?
  11. Wenn Träume geplant werden...

    HAPPY BIRTHDAY ZAZU Schon bist du ein Jahr alt geworden. Wahnsinn wie die Zeit rasant verging. Du bist so ein toller Hund geworden. Auf viele weitere tolle Jahre mit dir [emoji173]️ Sent from my VTR-L09 using HaustierForum mobile app
  12. Äh....@Gandalf... der Welli ist seit über 1 1/2 Jahren bei mir in einer grossen Gemeinschaftsvoliere und es geht ihm, trotz hohem Alter, prima! Gesendet von iPhone mit HaustierForum
  13. Verkaufe mein adultes Dendrobates Tinctorius Azureus-Weibchen. Das Tier freut sich auf ein tolles zu Hause bei einem erfahrenen Halter/Züchter.
  14. Verkaufe 1.0.1 Phyllobates Terribilis mint lemon (vermutlich 1.1), inkl. grossem Terrarium. Das Terrarium hat die Masse 80x50x70 (lxbxh), das ganze Gestell hat die Masse 86x53x185 (lxbxh) Die Anlage ist mit folgender Technik ausgestattet: - ENT Power Pump 24 Volt, 15 Watt, 9 bar. 1.7l/min (sehr leise) - 2 Doppeldüsen (Tefen 2180, 80° Sprühwinkel, Durchfluss 0,110 l/min) - 12l Wassertank, inkl. Feinfilter - Überlaufabfluss - HCI Strahler - Exo Terra Lampenfassung für Reptile UVB - 2 Lucky Reptile Ventilatoren - Digitale Zeitschaltuhr für Ventilatoren - Digitale Zeitschaltuhr für Exo Terra Licht - Lucky Reptile Pro Zeitschaltuhr für Beregnungsanlage - Heizkabel für Frontscheibenbeheizung Preis auf Anfrage
  15. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    Neuer Stand! Hallo ihr Lieben, ich melde mich zurück. Nochmals herzlichen Dank für eure Antworten! Wir haben Montags nochmals den Vermieter angerufen und ihn gottseidank auch erreicht. Er hat sich wegen dem SMS entschuldigt und uns gesagt dass er es nicht ok findet wenn andere einen Hund haben dürfen und wir nicht. So hat er sich dann mit der Verwaltung in Kontakt gesetzt und es hat geholfen, sie erlauben es! Wir werden die nächsten Tage jetzt ein schreiben mit einem Formular und einem Zusatzvertrag bezügl. Hundehaltung in der Wohnung bekommen. Uns fällt ein Stein vom Herzen! Ich halte euch gerne auf dem laufenden.. Liebe Grüsse Jasmin
  16. Letzte Woche
  17. Ich kenne Milena ja auch von früher und kann Käthus Aussage nur Unterschreiben. Shila hat zudem bei Milena im Haus auch ein Zimmerchen zum zurückziehen Sie wird jeweils am Donnerstag dort sein. Gesendet von iPhone mit HaustierForum
  18. Meine Welpen und Junghunde

    Das drittletzte Foto zeigt Camiro, einen meiner früheren Hunde, der schon bei mir immer wieder an seiner Decke „süggelte“. Noch heute, mit bald 9 Jahren, tut er dies, wenn er ganz zufrieden ist. Wir besuchen Camiro immer wieder gerne. Er ist Führhund, er und seine Halterin sind ein Herz und eine Seele [emoji177]. Gesendet von iPad mit HaustierForum
  19. Meine Welpen und Junghunde

    Ich stelle mich ein, gelassen zu bleiben, schliesslich kann ich den Leuten so gut nachfühlen. Auch bei der Hundeerziehung versuche ich, gelassen aber bestimmt zu bleiben. Meine Erfahrung ist auch, dass es einfacher ist, freundlich zu bleiben als zu kontern, so fühlen sich beide Parteien besser und auch der Hund bekommt die gute Stimmung mit. Hart in der Sache aber freundlich im Ton. Sent from my iPad using HaustierForum mobile app
  20. Meine Welpen und Junghunde

    Die Schabracke ziehe ich ihr gerne an, wenn es dunkel ist oder wir in grossen Menschenmengen unterwegs sind. So wird sie besser gesehen. Normalerweise trägt sie sie nicht. Auch bei uns haben die Leute „Probleme“ damit, nicht streicheln zu dürfen, und sind nicht erfreut. Als kleines „Zückerchen“ kriegen sie jedoch eine Erklärung, eine Anekdote, ein paar freundliche Worte, je nachdem. Es gibt auch Ausnahmen: Zwei Vorschulkids aus unserer Siedlung haben eine sehr natürliche Annäherung an Hunde. Sie gehen fruchtlos und ohne Zögern direkt und ruhig auf meinen Hund zu, schaffen es ganz natürlich, dass der Hund auf allen Vieren und auch ruhig bleibt. Warum das? Sie haben es wohl im Blut, ihre Grossmutter war Tierparkpädagogin, beide Eltern sind Zoologen. Gesendet von iPad mit HaustierForum
  21. Meine Welpen und Junghunde

    Das hatte ich mir beim letzten Welpen auch (wieder) vorgenommen. Konnte es aber nur halbherzig durchsetzen, die anderen Leute/Nachbarn haben schnell "Probleme" damit, wenn man es nicht erlaubt. Du hast es gut, kannst du deinem Zögling diese Schabracke der Hundeschule anziehen, oder wie handhabst du das? edit: und wie schaffst du es freundlich zu bleiben, wenn die Leute es nicht einsehen und trotzdem den Welpen antatschen?
  22. Meine Welpen und Junghunde

    Sent from my iPhone using HaustierForum mobile app
  23. Meine Welpen und Junghunde

    Über 2 Monate sind seit meinem letzten Bericht vergangen. Nichts Erwähnenswertes ist vorgefallen, wir waren in vielen Situationen unterwegs, Quona entwickelt sich normal und ist sein Kurzem ein Pubertier. 9,5 Monate ist sie alt. Das zeigt sich daran, dass sie sich Unfhöflichkeiten zu erlauben versucht. Konkret: In Labimanier rempelt sie bekannte Hunde🥊, schneidet ihnen den Weg ab🤬, rennt haarscharf an ihnen vorbei 🤯oder beisst sich an Rute oder Fell fest🧟‍♀️. Also, sie hats gemacht, kriegt jetzt je nach Situation Geschirr und Schlepp verpasst, damit ich eingreifen kann. Gestern hat sie sich mit der Sitterin benommen wie ein aufgedrehter Teenie, hat sich gewälzt und stinkte wie ein Teenie und mochte sich dann (von mir) ungern säubern (lassen) wie ein Teenie [emoji13]. Ich liebe sie trotzdem über alles, meine kleine Quona. Jetzt gibts immer wieder Übungen zu Impulskontrolle, Aufmerksamkeit, Konzentration. Und ab sofort viel mehr Ruhe. Was super klappt, ist der Appell 🥇. Was sich sehr bewährt hat, ist, sie in den ersten 2 bis 3 Monaten von niemand Fremdem anfassen zu lassen. Nun dreht sie nicht mehr auf, wenn sie von Fremden gestreichelt wird. Wenn hingegen Personen kommen, die sie liebt, dreht sie auf, 'spricht und johlt' und versucht an der Person hochzustehen. Tja, zu tun gibts ja immer mit einem Hund. Das Alleinsein machte mir anfangs ja etwas Sorgen, doch jetzt ist es kein Problem mehr, mehrere Stunden zu jeder Tageszeit sind möglich. Sie macht alles in allem viel Freude, die Kleine. Sent from my iPad using HaustierForum mobile app
  24. Mein neues Leben mit Aras (Führhund aus Allschwil)

    Wie geht es euch unterdessen? Die 2 Wochen waren bestimmt sehr anstrengend. Bist du jetzt alleine mit Aras unterwegs?
  25. Glaub da gibts schon Unterscheide Bei einem Sitter schaue ich schon, dass Lilo in Einzelhaltung ist und nur bei sehr wenigen Personen lasse ich zu, dass Lilo mit anderen Hunden zusammen kommt. Aber bei Milena ist es kein Hundesitting an sich (für uns zumindest nicht), sondern "Hundeschule". Also Milena arbeitet mit den Hunden, lässt sie kontrolliert zusammen und so lernen die die Hundesprache. Das mal kurz formuliert. Lilo hat dabei immer den Maulkorb an.
  26. ha das wäre für mich schon wieder ein Grund, von dieser Fremdbetreuung zurückzutreten, wenn ich wüsste, das dort Hunde sind, mit denen Stress vorprogrammiert ist - ich muss grad an unsere Diskussion letztens denken .... Hundebetreuung - privat oder Tier(Ferien-)heim? jaaa in der Beziehung bin ich ein Weichei
  27. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    @fischerhundefan: wir wissen ja nicht, ob der andere den hund offiziell erlaubt hält oder "einfach so". deshalb hätte ich ihn nicht erwähnt und weil es, selbst wenn er offiziell erlaubt ist, nicht bedeutet, dass automatisch für andere auch eine erlaubnis gilt, seh ich den sinn dahinter nicht. so war mein satz gemeint. spielt aber keine rolle, er wurde ja schon erwähnt. sollte ich mein haus irgendwann mal vermieten, dann werde ich ausdrücklich hundehalter bevorzugen...;-) dann wird es sicher nie leer stehen...
  28. Hund in Mietwohnung, genaue Rechtslage SCHWEIZ

    gehören die Wohnungen vielleicht verschiedenen Vermietern? falls nicht, wäre das wirklich sehr ungerecht. In Deutschland hätte du jetzt die Möglichkeit dich auf das AGG (Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz) zu berufen und hättest Aussicht auf Erfolg, aber in der Schweiz gibt es dieses Gesetz m.E. nicht - da sind halt alle Menschen gleich.... nur einige sind gleicher.... hä? wie soll man deinen Satz verstehen @sighthound ? Wenn einer erlaubt ist (so wie du schreibst/annimmst) wieso soll dann der Halter Ärger bekommen? ist doch unlogisch @Insomnium ich würde es auch schriftlich machen, damit du was in der Hand hast und ich würde auch den anderen Hund erwähnen, ich sehe keine Grund das nicht zu tun: er ist schließlich vorhanden! Ich habe hier (in der Schweiz) die Erfahrung gemacht, das Leute gerne etwas zusagen, über das sie gar keine Ahnung bzw keine Befugnis haben (im Nachhinein festgestellt) nur weil sie eben nicht zu direkt oder gar unhöflich rüberkommen wollen Aber: ein bisschen mehr Offenheit und Klarheit ist oft hilfreicher, als dieses höfliche Smaltalk, denn dies kostet nur Zeit und Energie oder schlimmstenfalls Ärger. Klare Worte und klare Aussagen vermeiden Unklarheiten, Ärger und nervtötende Diskussionen. Viel Glück bei deinem Abenteuer Hund!
  29. Weisst du an welchem Wochentag? Lilo ist immer Montags dort. Wär schon spannend, wie die beiden zusammen sind lilo hasst Retriever [emoji56][emoji51]
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


Swissforums AG
×